Cytotec nach Ausschabung

Hallo!
Ich hoffe sehr, dass Sie mir weiterhelfen können bzw. mir Ihre Erfahrung mitteilen können.
Am Sonntag gegen 21 Uhr setzen bei mir plötzlich sehr starke Blutungen ein. Wir sind sofort zum KH gefahren. Dort wurde eine Fehlgeburt festgestellt und um 0 Uhr ging es direkt in den OP zur Ausschabung.
Am Montag bei der Kontrolle war noch Blut auf dem Ultraschall zu erkennen und ich bekam 3 Tabletten cytotec, die ich alle 8 Stunden nehmen wollte.
Bei der heutigen Kontrolle war noch immer Blut / Gewebe zu erkennen (Größe 1,5cm).

Nun würde ich heute entlassen und soll heute und morgen erneut 3 Tabletten cytotec nehmen und am Donnerstag zur erneuten Kontrolle.
Ich will keine erneute Ausschabung!

Sind die Chancen wirklich so gut, dass sich der Rest von alleine löst und abgeht?

Liebe Grüße, mariella

1

Liebe mariella2009,

das tut mir sehr leid. Und ich komme auch erst heute dazu zu antworten. Wie blöd.
Hast du die Tabletten genommen? Wie verhielt sich die Blutung? Ich drücke dir ganz gut die Daumen, dass der US morgen gut ist. Es ist natürlich möglich, dass der Rest auch noch normal abblutet. Man muss ja auf einen Abort nicht zwingend mit einer Ausschabung reagieren.

Alles Liebe
Claudia

Top Diskussionen anzeigen