Welchen Zeitpunkt definiert ihr als Lebensmitte?

Ich nehme den Namen des Forums "Lebensmitte" nicht soo wörtlich.

Hier schreiben eher Frauen, deren Interessen nicht mehr nur ums Kinderkriegen, Partnersuche, Hausbau, Partnerkonflikte etc gehen, sondern auch mal um sich selbt.

Hallo,

Anfang/Mitte 40 würde ich als Anfang der Lebensmitte bezeichnen, die aber nicht abrupt nach 5 oder 10 Jahren endet.

Mit 60 ist man dann aber sicher drüber und im letzten Drittel angekommen. Ausnahmen, wenn auch selten, gibt es natürlich immer. Würde es nicht nur an der Jahreszahl festmachen.

Lg Miriam

also ich habe mit 52 die Mitte desLebens bereits überschritten, ich sitze auf dem absteigenden Ast, selbst wenn ich 100 werden sollte:-p

Geht mir auch so. Ein Freund sagt immer, noch 25 schöne Sommer. Makaber aber
auch motivierend die Zeit zu nutzen.

Ich würde sagen zwischen 30 und 60...
wenn man eben nicht mehr nur mit leben aufbauen beschäftigt ist, aber eben auch noch fernab der Rente.
Thematisch würde ich hier nicht scherpunktmäßig Kinder bekommen, Job suchen und Hausbauen erwarten, auch wenn das durchaus immer noch und wieder eine rolle spielt

38- 45 Jahre ..wenn man von 75- 85 Lebensjahren ausgeht.

Top Diskussionen anzeigen