Kann sich der AMH Wert erholen?

Guten Abend liebe Experten,

Ich habe vor 3,5 Jahren eine ICSI durchführen lassen und bin dadurch Mutter von Zwillingen geworden.

Damals sagte man mir und meinem damaligen Ehemann, dass - neben zahlreichen weiteren Diagnosen und nach 2 FGs - ich aufgrund meines sehr schlechten AMH Wertes von 0,03 höchstens noch ein halbes Jahr Zeit hätte , um mithilfe der ICSI schwanger zu werden.

Nun lebe ich seit einiger Zeit mit einem neuen Partner zusammen und durfte vor über einer Woche unerwartet und vollkommen überglücklich positiv testen. Da ich von meiner Unfruchtbarkeit ausgegangen bin, haben wir nicht verhütet.

Am Freitag endete die SS leider in einemeinem frühen Abgang und ich bin deswegen vollkommen frustriert.
Nun zu meiner Frage : Kann sich der AMH Wert tatsächlich erholt haben?

Herzliche Grüße

Bula84

Hallo,
der AMH Wert dürfte in etwa gleich geblieben sein, er schwankt sicher etwas. Ein niedriger AMH bedeutet ja nicht unfruchtbarkeit, sondern vielmehr, dass die Eierstockreserve verringert/ (fast) erschöpft ist.
Sie solltenm also bei Kinderwunsch nicht unbedingt hoffen, dass Sie es nun allein schaffen. Gehen Sie besser zum KiWu Spezialisten.
Peet

Top Diskussionen anzeigen