Eure beste Antwort auf Reaktion 3. Mädchen

Hallo zusammen,

wir bekommen im Sommer unser 3. Kind und es wird unser 3. Mädchen. Falls es auf uns zukommt - wie regiert man am coolsten auf Kommentare wie „Oh Gott, mein Beileid“ oder „Puh, ihr Armen“, bis hin zu „Da muss wohl noch ein 4. Versuch für einen Jungen gemacht werden“

Famile und enge Freunde werden sowas nicht loslassen, es geht mehr um Bekanntschaften wie Nachbarn (kleeeiiiiines Dorf), andere Eltern vom KiGa usw.
Da weiß man ja nie und ich hätte im Fall des Falles gerne super Antworten parat 🙂

Gemein sollen sie nicht sein, eher mein Gegenüber dazu anregen nachzudenken, was er/sie da gerade losgelassen hat..

Ich hoffe es kommt gut rüber was ich meine und es gibt vielleicht Erfahrungen zu teilen - ich freu mich drauf 😃

Wir freuen uns riesig auf unser 3. Wunder 🥰

Liebe Grüße

4

Ich würde folgendes darauf sagen: Wie meinst du das?

Da wird dann nicht mehr viel kommen.

Echt schade, dass man sich um sowas Gedanken machen muss aber ich kenne es.

Alles gute wünsche ich dir mit deinen ( bald) 3 Mädels ❤️

36

Schließe mich dem an. Oft kann man dämliche oder sexistische Bemerkungen/Witze zu totalen Rohrkrepierern machen, wenn man einfach ganz ernst guckt und sagt "Verstehe ich nicht, erklär mal, bitte." 💪🏻 Meist kommt dann nur noch unverständliches Genuschel.

11

Strahlend wie ein Maikäfer:
"Gell? Schon faszinierend, wie sicher die Ärzte das Wunschgeschlecht hinkriegen!"

Denke mal, ein dummes Gesicht ist dann schon sicher.....ob derjenige nachdenkt, weiß ich natürlich nicht.
LG Moni

1

mein Mann sagt immer "Jungs machen Jungs, Männer machen Mädchen".... jaja Biologie und so weiter... ich weiß korrekt ist es nicht... aber cool

2

Hab gedacht oh bei dem post ist bestimmt ein Konter Spruch für mich dabei. bin mit kind 3 schwanger ( hab 2 Jungs) und alle lassen schon dumme Sprüche los "hoffentlich ein Mädchen bla bla".. Aber diesen Spruch kann ich ja dann nicht bringen 😂😂😂

3

oh stimmt ... aber kommt bestimmt auch noch was universelles 😇

weitere Kommentare laden
5

Bei diesem Thema bin ich empfindlich genug, um auch wirklich böse zu werden.

Mein Vater wurde nach der 4. Tochter gefragt, ob er aufgibt, oder es noch einmal versucht🤦🏼‍♀‍ Er hat damals nicht gekontert, sondern klipp und klar gesagt, dass er nicht fassen kann, dass Leute, die sich so mit ihrem Christsein brüsten, solche Sprüche von sich geben. Er wollte vier Kinder haben und er hat vier Kinder. Schluss, Aus, Fertig. Und wenn dieser Mann so wenig von Frauen hält, solle er noch mal darüber nachdenken, warum er mit einer FRAU verheiratet sei. Seine Kinder gehen nur ihn und meine Mutter etwas an und sie seien beide sehr glücklich.

Konter wären:
"Als uns das Geschlecht gesagt wurde, war es für eine Abtreibung leider zu spät."
"Wir dachten, es wird ein Junge, sonst wären wir noch nach Holland gefahren."
"Deshalb heißt sie auch Benjamin. Sobald sie alt genug ist, beginnen wir mit der Hormontherapie."

Zu deinen konkreten Beispielen:

"Mein Beileid." => "Ist jemand gestorben?" "Du hast da was missverstanden. Unsere Tochter ist geboren, nicht gestorben."

"Puh, ihr Armen." => "Besser Arm dran, als Arm ab." "Na, zum Glück fressen uns keine 3 Jungs in der Pubertät die Haare vom Kopf." "Überleg dir mal, wie viel Brautpreis wir mal für die drei bekommen können! Da ist der Ruhestand gesichert."

"Da muss wohl noch ein 4. Versuch gemacht werden" => "Aber was, wenn der wieder schiefgeht? Was soll ich denn mit 4 Mädchen?"

12

Brautpreis.... den finde ich gut.

16

Du bist der Hammer! Bist du in Recht auch so schlagfertig oder ist das einfach jahrelange Erfahrung mit 3(?) Schwestern? :D

weitere Kommentare laden
6

Wieder ein Mädchen
"Oh, da haben wir uns wohl im Supermarkt vergriffen"
"Als die Spermien fragten was wir wollen haben wir kurz gezögert und die stärkste setzte sich durch"

4. Kind nötig
"Weil ich auch eine Gebärmaschine bin, nicht wahr?"


So mal als Anfang

48

Wieso fällt mir sowas nicht ein.

3. Junge ist unterwegs 😂😂

7

Was sagen denn deine beiden Mädels zu einer Schwester?
Wir haben unserer Tochter 4 Jahre,Ostern gesagt das sie eine große Schwester wird.Bin in der 13 SSW. Sie erzählte dies im Kindergarten und da haben die "älteren "Mädchen zu ihr gesagt wünsche dir keinen Bruder,Jungs sind anstrengend :). Das hatte mir die Erzieherin erzählt als ich sie abgeholt habe. Vielleicht wäre das ja noch etwas wenn eure Mädels das offen sagen.

8

Ich würde wohl sagen 'naja, wir tun was für die Frauenquote und reden nicht nur drüber' oder 'was glaubst du, wie viel Geld ich spare, wenn die ganzen Klamotten weitergegeben werden können', wenn überhaupt. Eigentlich sind so dumme Sprüche gar keine Antwort wert.

58

Ich hätte auch gesagt, die Klamotten hatte ich ja schon. Oder von Mädchen/jungs kann man nie genug haben.

59

Ach und ne Kollegin mit 3 jungs hat einmal gesagt, ja die jungs bringen dann ja irgendwann die Mädels mit nach Hause, dann hat man jedes Geschlecht im Haus

9

Vielleicht sollte man mal antworten: "Keine Ahnung, warum dich das so sehr beschäftigt, uns beschäftigt es jedenfalls nicht. Gehe doch mal tief in dich und überlege, warum du dir über sowas Unwichtiges und Unplanbares so viele Gedanken machst. Ich geh dann mal schöne Sachen für unser wunderbares drittes Mädchen (oder auch Jungen) kaufen."

10

Hallo!

"Eigentlich wuenschen wir und ja 4 Maedchen..."
"Ich weiss nicht, wie man einen Jungen wickelt, ist mir zu kompliziert..."

Eigentlich bloed, aber das sind die Kommentare auch.

LG

Top Diskussionen anzeigen