Beide Kinder krank , Papa Kind krank melden?

Unsere beiden Kinder 3 und 3 Monate sind beide krank mit Fieber . Morgen muss ich nochmal mit dem kleinen zum Arzt ,wohin ich die große aufgrund der aktuellen Situation nicht mitnehmen darf mit Fieber . Ich habe keine Möglichkeit die große irgendwo unterzubringen in der Zeit . Ich selber bin leider auch schon am kränkeln.
Kann mein Mann sich kindkrank schreiben lassen obwohl ich in Elternzeit zuhause bin ?
Ich befürchte das ich spätestens auch morgen krank auf der Couch liegen werde 🤒

1

Ich würde sagen ja , denn wenn ein Partner krank ist und die Betreuung sonst nicht gewährleistet werden kann muss das ja möglich sein

2

Ich würde bei der Krankenkasse anrufen und fragen. Würde mich dann aber auch selber krankschreiben lassen. Manche Krankenkassen wollen dann das Attest für den kranken Partner sehen, sonst bezahlen sie nicht.

3

Mich selber krankschrieben ist schwierig , da ich ja in Elternzeit keine Krankmeldung benötige bekomme ich auch keine und da ich nur erkältet bin und es mir sonst soweit gut geht will der Arzt mir keinen Termin geben aufgrund dessen das es ja auch Corona sein könnte. Ich soll es zuhause auskurieren . Was ja auch richtig ist nur bekomme ich so leider keinen attest

4

Hallo, das geht. Musste mein Mann auch schon machen, als ich total krank in Elternzeit war mit Zwillingen und großes Kind. Ich hatte auch bei der Kasse angerufen, die sagten für den Fall gibt es keinen Ausgleich, außer der Partner lässt sich selber krankschreiben oder nimmt einen Kindkranktag. Damals hat der Arzt auf unser älteres Kind die Bescheinigung ausgestellt.

8

Wenn die Kinder aber nicht krank waren, ist das nicht legal.

5

Ja natürlich kann er das. Dort kreuzt man an, dass niemand sonst die Betreuung übernehmen konnte und fertig.

6

Das geht.

Die Krankmeldung wird ja für das Kind ausgestellt und ihr trägt den betreuenden Elternteil selbst ein. Nur, weil du Zuhause bist, verliert dein Mann ja seine Kindkranktage nicht.

Die Kasse rechnet dann mit dem AG deines Mannes ab und fertig.

9

Doch, natürlich verliert er den Anspruch bzw. hat nur dann Anspruch, wenn nachweislich niemand anderes aufpassen kann und das trifft bei einem gesunden Elternteil in Elternzeit ja nicht zu.

10

Das ist nicht so ganz richtig.

Ja, es darf keine andere Person im Haushalt auf das Kind aufpassen können *aber* dafür braucht es keinen Nachweis.

Wenn die Mutter das nicht leisten kann (selbst krank, verreist), dann muss der Vater die Pflege übernehmen.

Wenn der Arzt das Attest ausstellt, dann wird das von der KK auch genehmigt; die haben gar nicht die Zeit, jeden Fall zu prüfen.

7

Hallo,

bei meiner Krankenkasse war das auch vor Corona kein Problem.

Gute Besserung. #klee

LG

Top Diskussionen anzeigen