Schwiegermutter klingelt jeden Sonntag früh am Morgen

Hallo,
Wir haben neu gebaut ( größter Fehler neben Schwiegereltern ) und jedem verdammtem Sonntag klingelt meine Schwiegermutter hier um 9 Uhr 9 Uhr 30 da mein Sohn schon früher wach ist als wir macht er ihr die Türe auf und sie sitzt dann hier unten und wartet sozusagen das wir aufwachen! Und das erste nach wem sie fragt ist nach mir... warum nicht nach ihrem Sohn? Dann vor 2 Wochen war sie sogar sauer das ich noch im Bett war und schickte mein Sohn um mich aufzuwachen!! Ja wo sind wir hier den ich bin in meinem Haus!
Und der Oberkracher diesen Wochenende sagte sie warum wir den nicht die Rollen alle hoch machen wenn wir wach sind das sie weis das wir wach und sie kommen kann!! Dann habe ich gleich mal gesagt : die Rollladen bleiben bei uns zu bis wir mit Frühstück fertig sind!
Da hat die blöd geschaut !
Aber Fakt ist habe da kein Bock mehr drauf ich will nicht das sie da ist wenn wir noch schlafen noch das sie die Kontrolle hat ob wir wach sind oder schon gefrühstückt haben wir will alles unter Kontrolle haben!
Jetzt überlege ich wie wir es am besten machen wenn wir es ihr sagen wird wie es nicht respektieren weil sie will immer das machen was sie will!
Also würde nur Klingel abstellen gehen oder einfach mein Sohn sagen bevor Mama und Papa nicht wach sind nicht Türe aufmachen!
Aber dann schimpft sie wieder warum ihr keiner die Türe aufgemacht hat das wir doch die Klingel hören bla bla da muss dann einfach meiner Meinung mein Mann dann antworten: weil wir entscheiden wollen wann wir aufwachen wollen und nicht aufwachen wann du es willst!? Oder was meint ihr wie man das am besten macht ?

Zum einen: meine Kinder dürfen niemandem
die Tür öffnen, wenn wir nicht da sind oder schlafen. Da würde ich als erstes ansetzen.

Ansonsten sagt es ihr wie es ist, sie soll nicht sonntags so früh kommen. Fertig!

Warum dürfen denn Deine Kinder die Tür nicht öffnen wenn sie allein sind?

Ist die Frage ernst gemeint? #kratz
Wir wohnen in einem EFH und wenn mein 35 kg Püppchen die Türe aufmacht, dann reicht ein Schubs und die Person steht im Haus und keiner bekommt etwas davon mit.
Wenn ich dusche, dann hat hier auch keiner die Türe aufzumachen, außer mein 1,85 m Muskelpaket von Sohn.

weitere Kommentare laden

du musst eine generelle Ansage machen: Wochenende und Ferien seid ihr vor dem Mittagessen nicht zu sprechen und sie soll auch nicht rüberkommen, Punkt.

Generell haben z.B. Freunde von uns vereinbar, dass vorher per Telefon durchgeklingelt wird, ob es okay ist: -- sprich: wenn keiner ans Telefon geht oder gehen will, dann ist es auch nicht okay. PUNKT.

Du solltest so bald als möglich klare Fakten udn Regeln schaffen, sonst habt ihr nie Ruhe.
Generell sollten Kurzbesuche immer vorher ausgemacht sein (morgens) oder auch sonst... -- ihr seid jetzt eine Familie und habt Anrecht auf ungestörtes Miteinander immer wenn es EUCH passt.

Der Junior kann auch, wenn er wach ist, rüber zur Oma gehen... warum auch nicht? dann habt ihr als Eltern noch ne Weile sturmfrei ... --- aber wenn es für dich nicht okay ist, dass sie dauern unangemeldet da steht, dann musst Du Klartext reden!

das gibt mal ein paar Wochen knatsch, -- aber das ist wichtig, sonst wächst sich das aus....

Ganz schön dreist.
Ich bin ehrlich, ich würde Tacheles reden: Sonntags ist kein Besuch vor 12 Uhr erwünscht. Oder eine Zeit, die dir passt. Oder wenn ich sie sonntags gar nicht sehen wollte, dann würd ich ihr auch das sagen. Oder sagen: Besuch nur nach Einladung.
Trau dich ruhig zu reden.
Und rede auch mit deinem Sohn.

Was man da am besten macht?
Mit Ihr sprechen und Eure Sichtweise schildern und Sie bitten das zu respektieren. Ansonsten Gartentor abschließen damit Sie garnicht zur Haustür gelangt. Und mein Kind darf übrigens niemanden die Tür öffnen, nur dann, wenn ich das erlaube.... Kann ja auch sonst wer davor stehen und dann ist das Geschrei noch größer.

Es kann so einfach sein:

freundlich aber bestimmt Klartext reden. Dein Mann sollte dabei sein. Nicht, dass Du dann die Böse bist.

Oje. Da hilft nur eine klare Ansage. Sag dass ich einfach in Ruhe aufstehen wollt am Wochenende. Klare Regeln aufstellen.

LG Gabi

Sie macht das, weil du das mit dir machen lässt, ich hätte sie knall hart Sonntags morgens rausgeschmissen - wenn die ersten (netten) Aufforderung "spontane Sonntagsbesuche in Zukunft zu unterlassen" keine Wirkung gehabt hätte. Ich muss mich doch nicht in meinem Haus/Wohnung rechtfertigen, wenn ich kein Besuch will.

Ich öffne gar nicht, wenn ich niemanden erwarte. Wenn ich sehe, dass es die Post ist nehme ich noch ein Paket für einen Nachbarn an, aber das wars.

Alle kündigen sich bei uns an: Meine Familie, die Familie meines Mannes und unsere Freunde. Ich bin hier doch keine Gaststätte mit 24/7-Öffnungszeiten, wo jeder kommen kann wie es ihm/ihr gefällt. Ich will auch mal meine Ruhe haben und mein Wochenende planen. Falls Schwieger-/Familie oder Freunde spontan was unternehmen wollen wird per Telefon oder WA vorher angefragt und es wird akzeptiert, wenn wir "nein" sagen, man findet immer einen Ausweichtermin.

Ich finde da sollte dein Mann tacheles machen. Den der Mann ist die Brücke zwischen seiner Mutter und dir. Er muss das mit seiner Mutter regeln und dich daraus halten, somit sind unnötige Konflikte aus der Welt geschafft. Und du vermeidest evtl. Streit mit ihr. Du kannst natürlich deine Meinung dazu sagen, aber ich würde es vorsichtig sagen, das die Beziehung zwischen euch kein Schaden nimmt. Ihr muss klar sein das, das nicht geht und auch wenn sie mal vorbeikommen möchte, sich bei euch davor ankündigt. Und wenn ihr Lust und Zeit hat kann sie vorbeikommen.

Du hast recht und alle haben recht nur das Problem ist mein Mann will kein Theater mit meiner Schwiegermutter ist nicht zu sprechen sie dreht es dann so hin das sie recht hat und wir unrecht! Sie wird es nicht verstehen und trotzdem so weiter machen. Reden bringt leider gar nichts bei ihr! Da hilft echt nur Türe nicht aufmachen das sie jedes Mal gezwungen ist vorher Anzurufen und mein Mann dumm anmacht und er dann auch pampig reagier und die Meinung sagt!

Ja, dann macht das so!

Klar wird sie stressen und malen, aber wenn Dein Mann ihr jedesmal ganz klar sagt, was der Grund ist, wird sich das irgendwann legen.

Liebgewonnene Gewohnheiten zu ändern macht immer schlechte Laune...

Wir wohnen auch nebenan...größter Fehler des Lebens 🙈
Klingel abstellen definitiv und eurem Kind sagen das niemandem die Tür geöffnet wird.
Wenn sie meckert direkt ne Ansage zu Privatsspähre und das deutlich.

Hey oh du verstehst mich ganz gut . Habt ihr auch irgendwann die Klingel abgestellt? Wie war die Reaktion ?

Und wie ich dich verstehe! Naja bei uns war das etwas anders, wir hätten uns wohl noch darüber gefreut wenn die klingel Benutzung gefunden hätte.
Bei und wurde sich einfach selbst Zutritt verschafft wenn der Schlüssel noch außen steckte (was meinem Partner leider häufig passiert), egal zu welcher Uhrzeit.
Nett oder?
Es eskalierte nach dem 3ten mal verbal ziemlich heftig. Der nächste Schritt war dann unseren Garten komplett mit Sichtschutz hoch einzuzäunen. Sonst kamen die SE halt hinten rum um zb nach den blumen zu gucken während wir gerade drin zu gange waren (haben 2 riesige doppelte Terassentüren aus Glas). Oder sie haben geguckt ob die terassentür viell auf ist wenn vorn kein Schlüssel vergessen wurde.

Top Diskussionen anzeigen