Schwiegermutter...

Hallo,also ich würde da nicht so ruhig bleiben können.
Wenn es dich stört,dann sag es. Und wenn sie es nicht versteht,zieh Konsequenzen. Es tut dir ja nicht gut. Und das merkt das Kind auch. Ich würde den Kontakt minimieren bis auf weiteres vielleicht auch erstmal komplett streichen wenn sich nichts ändert. Lg

So in etwa wollte ich das auch gerade schreiben.

Du musst ihr das sagen, vielleicht ist ihr das gar nicht so bewusst? Oder bist du bei ihr nicht selbstbewusst genug, wenn du sagst, du willst dein Kind zurück? Kann mir das immer nur schwer vorstellen, weil mir so etwas noch nie passiert ist 🙈

Dann solltest du auch bei deiner bleiben. Dein Kind und dessen Gefühle sind wichtiger als eine Erwachsene Frau. Und zur Trennung hat sie sich entschieden, nicht du. Also zieh dir den Schuh nicht an.

Alles gute euch

Ostersamstag= warum ist es nur dir bestimmt.... blöde Autokorrektur

Das würde ich mir nicht gefallen lassen.
Ganz einfach: dein Kind, deine Regeln. Wenn sie sich nicht dran hält, besucht ihr sie auch nicht. Das wùrde ich ihr ganz direkt sagrn und bei der kleinsten Sache auch direkt gehen.
Es ist euer Kind, nicht ihres, und es ist nicht dazu da, ihre innere Leere zu füllen.

Es ist halt auch das Kind ihres Partners, also können nicht alleine ihre Regeln gelten, sie muss sich da schon mit ihrem Partner abstimmen.

Top Diskussionen anzeigen