Keiner gratuliert...

Das hier wird eher ein „mittlerweile finde ich das Verhalten nur noch traurig“ Post- ein „eigentlich bin ich stinksauer“ Post hätte zwar besser gepasst aber mich macht es einfach nur traurig.
Vor einer Woche hatte unser Kind Geburtstag und ist 2 geworden 😁.
Von der Familie meines Mannes hat sich KEINER gemeldet- nicht mal die Großeltern 😳 und es ist keineswegs so, dass wieirgendwle eh keinen Kontakt haben, ganz im Gegenteil. Und nein, zumind.die Großeltern können es nicht vergessen haben, mein Mann hat dort morgens noch das gelagerte Geschenk abgeholt...

Wir rufen immer alle an! Also sowas wie „ihr meldet euch auch nie “haut nicht hin.
Klar, er ist erst 2 geworden und wird sich vermutlich nicht daran erinnern- das ist auch nicht der Punkt. Ist nicht ein Anruf, oder von mir aus, eine kurze Nachricht angebracht?!
Die Kinder freuen sich schließlich- auch deren Kinder, wenn wir anrufen!!!!

Wie gesagt, ich finde es unheimlich traurig, vermutlich weil es um mein Kind geht...

15

Ich gehöre zu den Leuten die nie anrufen und auch keinen Anruf erwarten,ich finde es so affig und anstrengend.
Dieses oberflächliche rumtelefonieren.
Wir treffen uns alle regelmäßig und lieben uns,da brauchen wir nicht am Telefon hängen.
Man muss nicht nach deinen Regeln leben...

21

Ganz ehrlich, ich mag es für mich auch nicht. Aber es ist ein Kind, das freut sich! Und man zeigt ja auch einfach, dass man an das Kind gedacht hat. Bums.

29

Meinst du dein Kind hat es wirklich interessiert, ob die Oma angerufen hat? So ein Kind weiß doch noch gar nicht, dass es sich so gehört jemandem zu gratulieren. Für ein Kind bedeutet Geburtstag Torte und Geschenke. Nicht mehr und nicht weniger. Ob da jetzt die Großeltern oder die restliche Sippe anruft oder nicht, interessiert ein 2jähriges Kind so viel als würde im Nachbarhaus ein Besen umfallen. Selbst ein 4jähriges Kind würde sich daran nicht stören.

1

Hallo!

Dass sich am 2. Geburtstag nicht jedes einzelne Familienmitglied meldet, finde ich echt nicht schlimm.;-)
Bei Oma und Opa sieht das schon anders aus...da hätte ich auch einen Anruf erwartet.

Vielleicht denken sie, dass das Kind noch zu klein ist für Geburtstagsglückwünsche oder sie hatten es total verschwitzt und denken sich nun, dass der Zug jetzt sowieso schon abgefahren ist.

Haben sie eurem Kind denn letztes Jahr etwas geschenkt und sich gemeldet?

Habt ihr den 2. Geburtstag denn irgendwie gefeiert? Vielleicht sind Oma und Opa verstimmt, weil sie nicht zu Kaffee und Kuchen eingeladen waren?#gruebel

Dein Mann kann seine Eltern ja mal beiläufig fragen, ob sie es vergessen hätten.
LG

11

Nein, keine Geschenke. Das erwarte ich auch nicht. Bei den ganzen Kindern würde man sich ja dumm und dämlich schenken 😜.

22

„mein Mann hat dort morgens noch das gelagerte Geschenk abgeholt.“

Dann finde ich Dein Posting doch etwas übertrieben.


Sie haben ein Geschenk besorgt und pünktlich abholen lassen. Also keineswegs den Geburtstag einfach vergessen.


Vielleicht haben sie Deinen Mann die Glückwünsche ausrichten lassen und das Geschenk mitgegeben?
Und damit war es vielleicht erledigt, ohne dass sie sich etwas dabei gedacht haben?

Ist telefonieren denn schon üblich bei Eurem 2jährigen? Versteht das Kind was vom Geburtstag? Würde mich wundern.

Meiner ist jetzt 3 Jahre alt, das telefonieren klappt mal gut, mal schlecht. Er sagt oft hintereinander weg „Hallo! Und Tschüss!“ und spricht manchmal nur dann mehr, wenn man ihn dazu animiert. Zwischendurch rennt er einfach quietschvergnügt mit dem Telefon umher, statt zu sprechen. 🤷‍♀️
Erst in diesem Jahr hat er wiederholt gesagt „ich habe Geburtstag, ich muss eine Krone und Kuchen haben“ Und zwar zwei Wochen lang 😉

Würde das also nicht auf die Goldwaage legen, dass sie nicht angerufen haben. In dem Alter macht es noch nicht so viel Sinn. Ist eher etwas, worauf man als Erwachsener wert legt.

Interessanter wäre zu hören, ob und warum die Großeltern nicht persönlich zum Geburtstag vorbeikommen.
Aber das ist ein anderes Thema.

weitere Kommentare laden
2

Hallo,
wir laden die Großeltern immer zum Geburtstagskaffee ein. So können sie persönlich gratulieren und auch das Geschenk übergeben, während wir gemütlich zusammensitzen. Mit zwei Jahren hätte das Gratulieren per Telefon gar nicht geklappt, weil unsere Tochter das überhaupt nicht verstanden hätte.

Wie hättest du dir die Glückwünsche denn vorgestellt oder gewünscht? Habt ihr zum Kaffee eingeladen oder hättest du einen Überraschungsbesuch erwartet? Das konnte ich nicht herauslesen.

7

"Mit zwei Jahren hätte das Gratulieren per Telefon gar nicht geklappt, weil unsere Tochter das überhaupt nicht verstanden hätte."

Unsere Tochter wurde vor Kurzem 1 Jahr alt und alle Großeltern mit Anhang waren am Wochenende darauf zum Kaffee geladen (sie wohnen teilweise weiter weg).

Meine Mutter rief aber am Gebrurtstag selbst an, und sang unserer 1-Jährigen am Telefon ein Geburtstagslied. #herzlich
Die Kleine hatte sehr wohl verstanden, dass das Omas Stimme ist und hatte sich wahnsinnig gefreut und sogar im Takt mitgewippt. Anschließend hat sie noch mit Oma gebrabbelt!#rofl

Es ist also schon möglich, sich per Telefon zu melden. Man muss ja auch bedenken, dass ein Anruf auch ein positives Signal an die Eltern des Kindes ist.

Aber grundsätzlich finde ich eine Einladung zum Kaffee (so wie ihr es ja auch macht) ebenfalls am Besten.:-)

3

Also bei uns gab's keine Riesenparty, aber Kaffee und Kuchen in kleiner Runde bei den kleinen Enkeln schon. Hast Du nichts gemacht? Einen Zweijährigen angerufen hätte ich wohl eher auch nicht, der Mutter gratuliere ich ja weniger. Steht man einfach vor der Tür, ist man bei manchen Müttern gleich aufdringlich. Manchmal hilft vielleicht einfach reden?
LG Moni

4

Hallo,

ein 2jähriges Kind würde ich auch nicht zwingend anrufen. Meine hätten da noch gar nicht verstanden, was das Gegenüber am Telefon von ihm will. Hier finden zu den Geburtstagen immer Geburtstagsfeiern statt und man gratuliert persönlich. Falls die Geburtstagsfeier nicht am direkten Geburtstag ist, sondern ein paar Tage später, gratuliert man halt nachträglich dem Geburtstagskind wenn man das Geschenk überreicht. Angerufen wurde hier erst als die Kinder in einem Alter waren um es auch zu verstehen.
Haben die Großeltern dem Kind nichts geschenkt oder habt ihr nicht irgendwie eingeladen? Wenn man keine Feier plant, kann man ja trotzdem sagen, dass die Großeltern zu einer Tasse Kaffee vorbei können. Unangekündigt oder uneingeladen erscheine ich ungern zu irgendwelchen Anlässen, weil man nie weiß ob es Recht ist.
Als meine Jungs klein waren, haben wir weiter weg gewohnt. War der Geburtstag unter der Woche, haben wir dann am Wochenende mit den Großeltern gefeiert. Da haben die Omas und Opas auch nicht extra angerufen, sondern dann gratuliert als sie kamen.

LG
Michaela

5

Warum hast du die Familie nicht eingeladen zum Kaffee trinken? Wahrscheinlich sind die stinkig. Warte nur auf einen POst "Meine Schwiegertochter läd uns nicht zum 2. Geburtstag unsere Enkels ein" #klatsch#augen#schein

13

Steht irgendwo, dass ich sie nicht eingeladen habe?

Und ganz ehrlich, selbst wenn wir nicht feiern würden, gratuliert man.

23

"man gratuliert"? Du siehst ja, dass "man" es eben nicht tut......

Wenn sie eingeladen worden sind, hätten sie am Nachmittag gratulieren können - oder eben am Wochenende danach. Einem 2Jährigen ist es völlig schnurz, ob Oma am Tag selber gratuliert oder eben dann, wenn sie zu Kaffee-Kuchen kommen. Ich denke, es geht eher um dich - dem Kleinkind ist das ganz egal, wer anruft, eine Karte schickt etc.
DU bist stinkig. Kann ich sogar ein Stück weit verstehen.

weitere Kommentare laden
6

Wir schicken bei solchen Anlässen gerne Videos, da hat das Kind selbst was von. Einen Anruf würde ich, ehrlich gesagt, nicht erwarten.

14

Ist ja gehüpft, wie gesprungen.
Ob nun Video, Anruf, Whtasapp what ever- unser Kind hätte sich gefreut!

31

Hat dir das dein Kind gesagt?

Ich finde Du hast einen viel zu hohen Anspruch. Ich kenne keinen in meinem
Umkreis, der auf die Idee kommen würde ein 2jähriges Kind anzurufen.

8

Wir feiern Geburtstage und dann hat jeder die Möglichkeit persönlich zu gratulieren.
Nächste Woche wird unser großer auch 2 (unter der Woche), gefeiert wird aufgrund weiterer Fahrtwege am Sonntag drauf.
Ich erwarte nicht, dass sich dann alle am besagten Tag melden. Wir sind ja da und feiern mit ihm.

9

Mich wundert auch etwas, dass ihr nicht wenigstens zusammen Kaffee getrunken habt. Muss ja nicht am selben Tag sein... Warum hat dein Mann denn das Geschenk abgeholt und sie haben es nicht gebracht? - Auch hier wäre ja ein paar Tage später nicht schlimm gewesen.

Kann es sein, dass sie deinem Mann beim Abholen des Geschenks die Glückwünsche übermittelt haben?

Zumindest von den Großeltern wären aber (halb-) persönliche Grüße per Telefon schon angebracht gewesen. Unsere Tochter "telefonierte" schon viel eher mit ihren Großeltern... Also verstehen würde sie es mit 2 wohl durchaus.

Ansonsten muss ich sagen, dass die Paten, Tanten / Onkels unserer Tochter schon auch immer an ihren Geburtstag denken und wenigsten mir eine Nachricht schicken oder sie bekommt einen Brief. Freunde und andere Verwandtschaft gratulieren meist nicht...

17

„Mich wundert auch etwas, dass ihr nicht wenigstens zusammen Kaffee getrunken habt.“
Wer hat eigentlich gesagt, dass wir das nicht gemacht bzw.nicht noch machen?!
Man kann aber auch ohne Kaffee und Kuchen gratulieren. Denn es kommen ja nur Großeltern und Paten (nicht alle Tanten und Onkel...).

Warum die Großeltern es nicht gebracht haben?! Weil es UNSER Geschenk gewesen ist...
Abgesehen davon war es ziemlich groß, sollen die sich einen abschleppen?
Wir lagern da ein Geschenk und als Dankeschön sommen die es noch herbringen?! Das scheint mir eher unangebracht.

Top Diskussionen anzeigen