Studieren mit Kind - wie macht ihr das?

Bei uns werden die Kursplätze zu den beliebten Zeiten verlost, finde ich fairer. Allerdings haben "höhere" Semester Vorrang. First-come-first-served ist ja doof.
Geh zur Fachstudienberatung oder direkt zu den Dozenten und besprich das mit denen. Normalerweise findet sich dann eine Lösung. Du hast ja nachvollziehbare Gründe.

Das sind auch meine Erfahrungen. Ich habe zwar nicht mit Kindern studiert, aber trotzdem die Erfahrung gemacht, dass viele Dozenten mit sich reden lassen und man dann doch noch reinkommt. Jammern hilft manchmal. 😜

Ich hatte da eine ganz andere Erfahrung. Ich habe auch zwei Kinder im Studium bekommen. Ich empfand das als ziemlich entspannt. Arbeit und Kinder empfinde ich als Riesenherausforderung.

Ich habe auch zwei Kita Kinder und stehe kurz vor dem Abschluss meines Studiums. Unbedingt den entsprechenden Tutor/Professor anschreiben, der den Kurs leitet, deine Lage schildern - man kann immer mit den Leuten reden. Viel Glück!

Nachfragen, ob du doch noch rein kommst.
Gerade mit Kindern sind die oft gnädig und fragen kostet nichts.

Ich mache viel von zu Hause aus. Erarbeite mir das selbstständig, abends, wenn die Kinder schlafen :)

Ich bin in einer ähnlichen Situation, studiere aber komplett online an einer Fernuni ohne Präsenzpflicht. Wäre das keine Alternative für dich? Dadurch kann man sich die Zeiten sehr gut einteilen. Man kann halt alles von zu Hause machen.

Kannst du dich an der Studienberatung wenden und das Problem schildern? Oft gibt es einen eigenen Büro für Studenten mit Kind, die können sicherlich weiterhelfen!! Ich würde es an deiner Stelle versuchen....

Ich hatte zum Glück nur ein Projekt und Abschlussarbeit und die Uni kam mit sehr entgegen. Die meisten lassen es mit sich reden.

Top Diskussionen anzeigen