Standesamt Frage wegen feiern

Hi zusammen, mein Freund und ich wollten im November heiraten. Nun wollten wir erst ganz alleine heiraten, doch jetzt beschleicht mich der Gedanke, das es doch ganz schön wäre Freunde und Familie dabei zu haben. Wir haben aber nicht die finanziellen Mittel, mit allen Essen zu gehen. Jetzt kam mir die Idee, die Leute nachdem Standesamt nachhause einzuladen auf Sekt, Kaffee und Kuchen. So ganz locker. Und Abends wollten wir beide alleine gerne Essen gehen.
Was meint ihr?

Eure Hochzeit, eure Feier oder auch nicht. Das klingt doch nett, was ihr vorhabt.
Evtl könnt ihr ja auch etwas mitbringen lassen anstatt Geschenke.

Alles Gute

So haben wir es auch gemacht. Nur locker Kaffee Kuchen und schon vorher gesagt aber nur bis 18 Uhr, da wir abends noch allein essen wollten romantisch

Finde ich völlig okay !
Im Endeffekt ist es eure Hochzeit und ihr solltet sie so gestalten wie ihr es gerne möchtet. Und ich denke das eure Familie und Freunde sich freuen werden ein Teil dieses besonderen Tages sein zu können. Ob mit essen im Restaurant oder Kaffee und Kuchen zuhause :)

Das ist doch super!

Ich finde, da gibt es kein Richtig oder Falsch. Macht es so, wie ihr das wollt. Euer Vorhaben klingt doch super.

Klingt doch ganz okay #pro. Dann solltet ihr aber explizit "zum Kaffeetrinken von 14-18 Uhr einladen", damit ihr niemanden unsanft hinausbefördern müsst um 18 Uhr und alle von vorne herein wissen, dass es kein Abendbrot gibt :-)

ist doch komplett okay
wir sind z.B mit der Familie (Eltern ,Großeltern und Geschwister )essen gegangen zum Mittag und abends haben wir zu Hause nur mit Freunde gegrillt. es war für uns und unsere Gäste ein sehr schöner entspannter Tag.

Hallo,
haben wir auch gemach. Wir sind nach dem Standesamt zu uns nach Hause gegangen. Haben Kaffee und Kuchen bei uns genossen und sind dann zum Essen gegangen. Und danach zum Anstossen wieder zu uns nach Hause. Um 22 Uhr war alles vorbei. Und wir sind ins Bett.

Lg

Top Diskussionen anzeigen