Kinder vl irgendwann mal nicht...

Tut mir leid, das ist definitiv keine hilfreiche Antwort, aber was hat denn dein Mann bitte für eine Einstellung?!
Will ein Kind, will aber weder fürs Kind aufkommen, noch für die Mutter/Ehefrau?!
Und kürzer treten (beruflich) sollst du dann auch nicht.
Woow ganz schön viel negatives.

Hallo,
Ich habe hier bei Urbia schon lange keinen Beitrag mehr gelesen der mich dazu hinreißt extra auf den Antwort-Button zu drücken um zu sagen dass ich die Antwort Mega formuliert finde. Bis jetzt!
Gerade der erste Satz „man kann im Leben nicht alle Erfahrungen machen“ finde ich total super, du hast absolut recht!

Und wie stellt sich dein Mann das vor? Ohne kürzer treten (wenigstens ne Weile) und nicht für das Kind/euch aufkommen???

Er geht trinken, während das Kind im KiGa ist? Wie hat der Mann denn Karriere gemacht?

Finger weg - kein Kind mit DEM.

Sein Mann möchte mehr ein Kind als du, aber du sprichst davon du wärst dann alleinerziehend? Ich check es nicht. Oder meinst du im Sinne von alleine fürs Kind da obwohl ihr ein Ehepaar seid und er sich einfach nicht kümmern mag?

Lasst das mit dem Kinderkriegen. Ehrlich.bin grade wirklich entsetzt

Lies dir mal bitte deine eigenen Antworten durch.
Was für ein widerlicher Egomane.

Das stimmt so nicht, ich war schon ein Jahr lang krankgeschrieben und da hat er sich sehr gut um mich gekümmert, da gab es nie eine Diskussion ums Geld.

Kind und Hund sind halt Dinge für die man sich bewusst entscheidet das ist nicht wie mit einer Krankheit die einfach kommt.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen!

Bei einem Hund kann ich die Logik ja noch irgendwo verstehen, v.a. wenn es insbesondere dein Wunsch war. Aber das Kind ist doch auch sein Kind und keine Anschaffung.
Würdet ihr euch trennen müsste er doch auch zahlen, da kann er ja auch nicht sagen, ihr hättet abgemacht, dass es deine Aufgabe allein ist, das Kind zu unterhalten.

So wie du das mit dem gemeinsamen Hund schilderst, glaub ich dir aufs Wort, dass er fürs Kind auch keinen Cent ausgibt.
Ich finde das sehr egoistisch und entschuldige den Ausdruck unter aller...
Das sagt schon viel über den Charakter aus.

Was meint er denn wovon Kinder leben?

Top Diskussionen anzeigen