Er möchte, dass ich zu seinen Eltern ziehe!

Hör auf dein baichgefühl und zieh ja nicht zu ihm. Es stehen ja alle Zeichen auf Trennung. Im Vorfeld würde ich mich anwaltlich beraten lassen was sorgerecht und Unterhalt angeht

Was gibt es denn da noch großartig zu überlegen #kratz.

Sieh zu, dass er Unterhalt zahlt.

Bloß nicht hin ziehen. Lasse dich ja nicht von ihm bequatschen. Schade für das Kind, aber du sagst selbst, dass eure Beziehung nicht mehr so toll ist. Dann bleib lieber in Harmonischer Umgebung mit deiner Tochter zusammen, als zu ihm nach nirgendwo hin ziehen.

Alles liebe dir und deiner Tochter

Mädchen, lass es sein!

Stell dir vor, du ziehst mehrere Hundert Kilometer weit weg, es klappt nicht und du kannst mit Kind nicht mehr nach Hause zurück.

Wenn ihr euch jetzt schon nicht versteht, wird das unter einem Dach nicht besser funktionieren.

LG

"Ich wohne in meinem Elternhaus (sehr groß, wir haben unseren eigenen Teil)"

Liest sich, als ob du in deinem Elternhaus bereits dein eigenes Reich hättest?!? #gruebel

Du hast deine Meinung und ich meine...

Ebenso einen schönen Abend noch😉

Soll er denn später den Hof einmal übernehmen?
Dann kann ich verstehen, warum er nicht weg möchte.

Ansonsten denke ich, dass in eurem Fall eine Trennung wohl besser wäre.

Bleib daheim und werdet zu zweit glücklich. Offensichtlich wartet er ja auch auf deine Absage wenn er auf seinem Standpunkt mit dem elterlichen Hof bleibt. Und den Unterhalt kannst du einklagen. Macht eine Freundin von mir gerade. Ist etwas kompliziert weil zwei verschiedene Rechtssysteme, aber die Aussicht auf Erfolg besteht da EU.

Ich weiß überhaupt nicht, was es da zu überlegen gibt...du bleibst, wo du bist und forderst Unterhalt.

Gwarum genau willst Du mit diesem Mann zusammen sein?
Bleibe wo Du bist und gut ist....

Top Diskussionen anzeigen