Optik von Freunden

Mir ist es komplett egal, wie jemand aussieht. Und nein, das ist bei mir keine Floskel.

Hallo 🤗

Mir ist es wichtig, dass meine Freunde einen guten Charakter besitzen. Gute Menschen sind und mir gut tun.
Darüber hinaus ist es mir wichtig, dass sie auch gepflegt sind, was nicht bedeutet, dass sie eine perfekte Figur haben oder hübsch sein müssen (wer entscheidet eigentlich über hübsch und weniger hübsch?)

Du hast das, was ich sagen wollte in sehr schönen Worten umschrieben. Könnte von mir sein!

Danke dafür!

Wenn Menschen sehr schick und/oder hübsch sind, traue ich mich nicht an sie ran, weil ich denke, ich bin nicht gut genug für sie.

Das geht mir auch so. Hatte gedacht ich wäre allein damit.

Ich lasse mich auch vom äußeren Eindruck beeinflussen. Dabei geht es aber nicht um schön oder hässlich oder dick oder dünn.
Wie sich jemand kleidet, styled lässt auch auf einen bestimmten Lebensstil oder eine Einstellung oder persönliche Interessen schließen. Danach sucht man sich ja seine Bekanntschaften aus.

Nachtrag: Ich denke, die eigene Ausstrahlung macht den Unterschied. Fühle ich mich wohl, lächle ich, gucke den Leuten in die Augen, bekommt man positive Resonanz.
Ist man mit sich selbst nicht im Reinen, vergisst sich, läuft geduckt herum - dann ist die Reaktion eine ganz andere.

Der Körperbau eines Menschen interessiert mich nicht. Ausstrahlung, Sympathie und auf einer Wellenlänge zu sein ist für mich das A und O.

Top Diskussionen anzeigen