Baby zur Tagesmutter, Mama zu Hause

Ich hab den Eindruck das das auch häufiger wird oder zumindest fällt es mir jetzt häufiger auf.
Das blöde ist halt auch das andere die den Platz brauchen weil sie arbeiten müssen keinen bekommen.

Nicht jeder hat halt Lust (oder kann es sich erlauben) zwei Jahre zu Hause zu hocken

Mehr muss man glaube ich nicht sagen 😊 solche Threads arten doch immer mit vielen Posts aus, die das " eigentlich Bessere" beschreiben und manchmal habe ich das Gefühl, dass durch Eröffnung solcher Threads Bestätigung der eigenen Lebensweise gesucht wird.

Woher hast du denn diese Information? Einen 5-7 Std- Platz (erweiterter Halbtagspatz) bekommst du in Berlin ohne jegliche Nachweise. Das ist recht neu, vorher war es nur ein Halbtagsplatz (5 Std).

Damit meinte ich eher Brandenburg,sry.

Tatsächlich nicht. Zumindest nicht überall. Aber bei uns muss man halt auch bei U3-Kindern Kita-Gebühren bezahlen. Die richten sich dann nach dem Gehalt. Einen Bedarf muss man da nicht nachweisen.

Es kann natürlich immer anders kommen :) das ist mir klar. Da die Kleine aber extrem fremdelt und den ganzen Tag an mir klebt, kann ich es mir kaum vorstellen, dass sie früher in den Kindergarten kommt. Aber mal sehen, der Kindergarten ist gleich gegenüber und sie beobachtet immer die Kinder im Garten ☺️

Top Diskussionen anzeigen