Kann man es als Oma überhaupt richtig machen?

Hättest du dein Enkelkind denn öfter gesehen, wenn deine Tochter es gewollt hätte oder kam Dir das recht?

Abgesehen davon hast du natürlich das Recht dein Leben zu leben, wie du es für richtig hältst. Dein „Kind“ ist erwachsen.

Lass dir nichts einreden.

Hi,

kurz und bündig: genau so ist es!

VG
Gael

Oh je...was ist denn nur heute (hier im Forum) mit den Töchtern los?
Du hast nur eine Verantwortung: dir selbst gegenüber! Deine Tochter ist lange erwachsen und du ist sicher nicht für Enkelbetreuung zuständig.
Es ist vollkommen okay, dass du mit deinem Partner wegziehst, lass dir da kein schlechtes Gewissen einreden :-).
LG

Naja ich bin nicht die erste die das Gefühl hat...
Ich empfinde das nun mal so.
Wenn man mal ehrlich ist....liest sich das so als wäre ihr das Enkelkind vollkommen egal.
Man muss ja nicht mit der Tochter auskommen, aber was können die Enkelkinder dafür?

Da spricht aber die Enttäuschung aus dir. Du wolltest für dein Enkelkind da sein.
Hier liest es sich aber nicht so. Es war wohl von Anfang an kein Interesse da, das eigene Leben wichtiger. Natürlich ist es ihr gutes Recht, aber verständlich das die Tochter enttäuscht ist.

Top Diskussionen anzeigen