Gehört das schon zur Gewalt ?

Hallo ,
Ich bin seit 1 1/2 Jahren verheiratet. Mein Mann und ich streiten sehr oft , Es fallen immer Beleidigungen bei uns ! Ich weis es sollte so nicht sein , aber wir beide nehmen es nicht mehr so ernst. Er sagt mir oft das wir damit aufhören sollen , ich höre dann auf mit den Beleidigungen beim streiten .. aber er selber beleidigt dann , das lass ich mir nicht gefallen und beleidige dann immer zurück. Auf jeden Fall haben wir uns gestern wegen einer Kleinigkeit gestritten .. ich habe ihn dann hinterhergerufen und ihn als wi***er beschimpft.. ich saß in diesem Moment auf dem Sofa und er Stnd im Flur. Aufeinmal seh ich nur noch wie er ein Schuh nimmt und mit voller Wucht auf mich wirft. Ich bin total ausgerastet und habe gesagt ob er mich verarschen will und was das soll , dann seh ich nur noch wie er wütend auf mich rennt und mich and den Schultern packt aufs Sofa drückt mich anbrüllt und dabei sagt wie oft habe ich dir gesagt du sollst mit den Beleidigungen aufhören ... daraufhin habe ich ihn weg geschubst und er hat mich dann zurück „getreten“ und ist gegangen. ...
ich weiß, ich habe ihn vielleicht provoziert .. aber trotzdem kann er doch nicht mit nem schuh nach mir werfen und mich so an den Schultern packen als würde er mich verprügeln wollen...

Was kann ich denn jetzt machen ? Ich will mir das nicht gefallen lassen!!

1

Paare, die nicht im Stande sind, sich gegenseitig wertzuschätzen, sollten getrennte Wege gehen...

2

Alleine das, was verbal bei euch statt findet, zählt schon zu Gewalt.

Tut mir leid, wie kann man so miteinander umgehen?
Mit Kind, Chef, Nachbarn, usw. spricht man doch auch nicht in der Gossensprache.

Warum dann mit dem Menschen, den man liebt?

Es ist Gewalt. Und wie es sich anhört, steigert es sich bereits.

Ihr solltet dringend am gegenseitigen Respekt arbeiten.

LG hoeppy

3

Sicherheitshinweis: Ich heiße körperliche Gewalt ganz und gar nicht gut.

Du bist allerdings ebenfalls hochgradig gewalttätig. Und es gibt Menschen, die können andere derart provozieren, dass sie extrem ausrasten. Und dann machen sie einen auf empörtes Opfer von wegen "Muss ich mir das gefallen lassen?" Finde ich ziemlich asozial sowas.

4

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich....

5

Du willst dir das nicht gefallen lassen? Meinst aber du könntest rumpöbeln und brüllen wie es dir gerade so gefällt?
Gewallt ist Gewalt, wer selber welche ausübt (DU) muss sich nicht in Wertediskussionen einlassen, welche Gewalt schlimmer ist, ob schubsen oder verbal massivst angehen, ob spucken oder kneifen, kommt am Ende alles aufs selbe raus.
Du hast keinen Respekt, keine Impulskontrolle, er auch nicht. Passt ihr doch perfekt zusammen. Einfach nicht vermehren, keine Kinder aufstellen bitte!

6

Ihr nehmt euch beide nix, passt doch prima #augen
*** [vom urbia-Team editiert. Dafür ist hier kein Platz.] ***

7

Wahnsinn wie ihr miteinander umgeht. Da scheint jeglicher Respekt verloren gegangen sein. Normal ist das nicht. Entweder ihr arbeitet daran oder geht besser getrennte Wege.

Gabi

8

Ihr habt schon lange jeglichen Respekt voreinander verloren. Körperliche Gewalt ist nun die nächste Stufe.

Wahre Liebe ist es sicherlich nicht. Eher eine Art Hassliebe.

Entweder du willst so weiter leben oder ziehst Konsequenzen.
An meiner eigenen streitkultur würde ich arbeiten.

Alles Gute

9

Hallo.

Es ist egal, ob du es "Gewalt" oder sonst was nennst..... So ein Verhalten ist so und so nicht "normal", egal wie man es betitelt.
Wie alt seid ihr beide eigentlich???
Entweder seid ihr generell nicht beziehungsfähig, oder passt einfach in eurer Kombination nicht zusammen....

Top Diskussionen anzeigen