Wie umgehen mit einer Bekannten von 2 Kindern ?

Hallo, ich habe eine Bekannte die ich selten besuche. Sie ist 27 Jahre alt und hat zwei Kinder (zwei Mädchen) . Ihre Wohnung ist unter aller Sau. Es ist unaufgeräumt, dreckig und immer chaotisch. Ich ekle mich immer sie zu besuchen. Es gleicht einem Messi Haushalt. Die Wohnung ist beim Betreten muffig und vollgestopt mich Sachen und Zeug. Sie hat zwei Hasen und es ist alles zusammen gepresst auf ein paar qm. Durch die Tiere wird der Geruch nicht besser. Ich möchte da nichts essen und nichts trinken. Sie selber isst kein Gemüse und Obst und hat es dementsprechend auch (fast) nichts zuhause. Die Kinder bekommen meiner Meinung nicht wirklich Vitamine und sind beide übergewichtig wie die beiden Eltern. Es wird oft fast Food gegessen. Die Kinder verhalten sich auch komisch meiner Meinung nach. Die eine 4- die andere 11. Sie selbst leidet an vielen Krankheiten/ Diabetes, Bluthochdruck und und und. Sport möchte sie nicht machen. Sie weiß das ich Ihren Lebensstil nicht gut finde und sie will ihn einfach nicht ändern. Und jeden Tag ist sie am jammern. Jeden Tag fehlt ihr das und das gesundheitlich. Lässt sich aber nicht belehren. Sie zieht mich runter und irgendwie möchte ich Ihre Gesellschaft nicht weil ich von Grund auf anders bin. Wie soll ich Abstand Gewinnen um sie nicht zu verärgern und ihr schonend beibringen das sie sich Hilfe suchen soll für die Kinder? (Sie ist eine sehr schnell beleidigte Person)

2

Du hast kein positives Wort über sie. Also was schert es Dich, wenn sie über Deinen Kontaktabbruch beleidigt sein wird?

Auf Belehrungen hätte ich übrigens auch keinen Bock.

1

Ich bin ein Mensch der klaren Worte.
Du möchtest keinen Kontakt mehr, dann sag es ihr genau so! Nenne die Gründe die du hier genannt hast vielleicht wacht sie dadurch auf ansonsten ist es auch nicht dein Problem! Lg

3

Wenn du sie doch nur selten besuchst lass es halt noch seltener werden. Irgendwann schläft das dann ein.
Wenn sie sich so wohl fühlt muss sie damit klar kommen. Mann und Kinder scheint es ja nicht zu stören.
Über Ernährung kann man ja bekanntlich streiten. Nicht jeder isst gerne Obst und Gemüse.
Wenn dich das rum gemoser nervt, sag es ihr. Ist sie eingeschnappt ist das eben so. Oder lass sie halt machen und reg dich nicht auf. Ist gesünder!
Manchen Menschen kann man einfach nicht helfen. Sie muss das schon selber wollen.
. Sie weiß das ich Ihren Lebensstil nicht gut finde und sie will ihn einfach nicht ändern.
OK. Ihre Sache. Nur weil jemand anders meinen Lebensstil nicht gut findet würde ich ihn auch nicht ändern!

4

Wenn dir ihre Gesellschaft nicht gut tut dannbrich den Kontakt einfach langsam ab. Was du von ihrem Lebensstil hältst weiß sie ja schon. Da brauchst du ihr nichts mehr beibringen. Sag einfach du hast keine Zeit oder Lust auf ein Treffen.

Wenn du den Kontakt weiter aufrecht erhalten willst, trefft euch doch öfter bei dir. Räum schön auf, bereite etwas gesundes zum essen vor. Vielleich schaut sie sich etwas bei dir ab.

5

Hallo,

aha, warum genau soll sie sich Hilfe holen? Weil die Wohnung Deiner Meinung nach unaufgeräumt ist, die Hasen riechen, die Kids Übergewicht haben und sie Deiner Meinung nach zu wenig Vitamine essen? Also bräuchten Deiner Meinung nach mindestens 10% der Familien mit Kindern Hilfe alleine wegen Übergewicht, dazu noch die die schlank bleiben und trotzdem falsch Essen (da ist viel genetisch veranlagt) ...

Sorry aber halt Dich da raus, ihr passt nicht zusammen, also beende es. Aber höre auf zu erzählen dass Menschen nur weil sie Deiner Meinung nach ungesund leben "Hilfe" holen müssten.

7

Du musst mal richtig lesen. Weil es ein Messi Haushalt ist unhygienisch und die Kinder psychisch nicht auf der Höhe! Sie schadet sich selbst und den Kindern mit ihrer Dummheit. Und ja Menschen die so wohnen brauchen ganz dringend Hilfe! Will ja nicht wissen wie du lebst wenn du es nicht verstehst

8

Dann sei doch konsequent und melde die Verhältnisse beim Jugendamt.

weiteren Kommentar laden
6

Warum gehst du überhaupt hin?

Wo ich mich nicht wohlfühle, gehe ich nicht hin.
Wenn ich jemanden nicht leiden kann, brauche ich keine schönredenden Worte, keine Unehrlichkeit. Ich sage keinem Termin zu und fertig.

Wenn mir der Mensch wichtig ist, schlage ich Treffen außerhalb vor.
Wenn mir der Mensch nicht wichtig ist, nicht gut tut, sage ich gar nicht erst zu, mache keine andere Vorschläge und fertig.

9

Wenn das Problem nur die Wohnung wäre, dann könnte man sich wo anders treffen.

Scheinbar kannst du aber nicht akzeptieren, wie sie IHR Leben lebt.
Dann solltest du dich aus ihrem Leben verabschieden.
Ob schleichend und ohne Worte oder mit offenen Worten bleibt ja dir selbst überlassen.

10

Hallo!

Du magst sie anscheinend nicht, wieso hast du noch Kontakt? Ist doch egal ob sie dann beleidigt ist oder nicht. Ihr seht euch doch dann nicht mehr.
Verstehe ehrlich gesagt dein Problem nicht.
Sag ihr das du keinen Kontakt wünschst. Bist du ehrlich zu ihr gewesen, weiß sie auch warum.

LG Sonja

11

Wieso möchtest du vermeiden, sie zu verärgern?
Manchmal geht es ohne Verärgerung nicht.
Du kannst nicht alles haben.

Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen