Zwischen uns läuft es nicht mehr so!

Hallo , Wie so oft möchte ich mich bei jemanden ausheulen , kann es aber bei niemandem weil ich mich einfach viel zu sehr schäme & ab und zu die schuld bei mir suche , Ich habe meinen Mann kennengelernt als ich 17 war damals hat er wo anders gelebt , heute bin ich 25 und er lebt seit 3 jahren hier bei mir , Das erste jahr haben wir bei meiner Mutter gelebt , Und es war super da habe ich noch nicht bemerkt , als wir schließlich in unsere wohnung gezogen sind und ich gleich mal schwanger wurde fingen die probleme an .. er fing an über meine familie schlecht zu reden , dann hat er sich entschuldigt ging aber nach paar stunden oder nach zwei tagen so weiter , In der schwangerschaft Wurde er auch oft agressiv wie zb ich aufgestanden bin und lust hatte auf etwas zu essen , somit ist er für mich einkaufen gegangen weil wir im dorf leben und ich kein führerschein habe übernimmt er den einkauf öfter .. als er zurück kam habe ich im 7 monat schwanger erstmal eine ansage bekommen von ihm und auch ein Watschen ins gesicht ...ich gebe zu ich bin kein mensch der sich sachen gefallen lässt und wenn ich etwas nicht will protestiere ich weil es mein Leben ist und ich gerne darüber bestimme , er hintgegen möchte dass ich nur auf ihn höre ... Ja so geht es oft seit die kleine da ist wurde er auch agressiv zu mir während die kleine anwesend war ... auch hat er geschrien als sie geschalfen hat dies hatte ich aufgenommen dabei hat er dann mein handy kaputt gemacht .. weil ich einige aufnahmen hatte , Vor zwei tagen war ich zu besuch bei meiner schwester und mama , die kleine war am schlafen und meine schwester musste schulung gehen dass wusste ich nicht , dann sagte ich zu meinem mann hol mich bitte ab die kleine schläft wir wohnen 30 mim entfernt er wieder mal sagte ach es ist weit dies das aber ok ich komme , ich meinte dann komm gar nicht wenn ich dann 10000 wörter zuhören bekomme , der Mann meiner schwester war zuhause und als ich meinem mann sagte meine scherster muss schulung ist er ausgerastet und meinte ahaaa und du bleibst mit ihrem mann alleine ? Ich meinte was redest du die kleine schläft , ich warte bis sie aufwacht , er hat mir mal wieder gedroht ( er und der mann meiner schwester verstehen sich nicht deshalb) Naja dann ging ich nachhause und erzählte es meinen eltern weil es mir gereicht hat , er dagegen erfindet immer andere sachen & wenn ich ihm sage ich trenne mich sagt er dass er mir und meiner familie schlimmes antun wird ... Ich habe angst um sie und weiß nicht was ich tun soll , ich will doch dass die kleine eine familie hat aber sehe dass es so nicht weiter geht , er ist oft psychisch eifersüchtig ohne jeglichen grund ... Ich liebe ihn ja aber ich bin nicht mehr glücklich ich heule ständig , tut mir leid für den Text ich muss mich einfach ausheulen..

4

Zwischen euch läuft es nicht mehr so?
Bei aller Liebe, es lief noch nie und wird es auch nicht mehr.

1

Was soll man dazu schon sagen, wenn du sagst, du liebst ihn...:-(

2

Das einzige, was mir einfällt ist: *er* liebt *dich* ganz offensichtlich *nicht*.

3

😭 ich weiß selbst nicht was ich tun soll ... Ich will nicht dass er irgendwelche gerüchte erfindet , wir kommen aus einem land wo man nur redet redet , meine eltern sind auch geschieden ich find d
sowas normal wenn nicht passt , für ihn ist es aber schlimm , dann sagt er du bist gleich wie die mutter .. Keine ahnung aufjedenfall werde ich es nicht mehr lang aushalten

5

Hey

Also die Überschrift "zwischen uns läuft es nicht mehr so" ist untertrieben!
Verlass ihn bevor er dir oder der kleinen was tut! Wenn er dir schonmal eine gelangt hat (wenn ich das richtig gelesen habe) wird er es auch nochmal tun! Sowas nennt sich häusliche Gewalt. Wenn du Angst hast dich von ihm zu trennen, weil er droht dir oder deiner Familie was zu tun, hole dir Hilfe!

6

Geht natürlich gar nicht, dass er dich schlägt. So kann das jedenfalls nicht weiter gehen.

Verstehe aber auch nicht, warum du dich so abhängig von ihm machst: du bist darauf angewiesen, dass er dich hin- und herfährt & für dich einkauft.
Wäre ja anscheinend ein großer Streitpunkt weniger, wenn du ein eigenes Auto hättest.

7

Wurst woher er kommt. Aber du solltest von diesem Typen die Finger lassen.

8

Er war vorher im Ausland? Laut deiner Rechtschreibung bist du ja selbst ausländischer Herkunft... Wollte er durch dich vielleicht einfach nur nach Deutschland?
*** [vom urbia-Team editiert. Bitte unterlasst pauschale Aussagen über bestimmte Volksgruppen.] ***

9

Hallo du!

Also sei mir nicht böse, aber "zwischen uns läuft es nicht mehr so" ist in Bezug auf eure "Beziehung" ja wohl die ubtertribung des jahrhunderts!
So wie du das beschreibst, lief es zwischen euch noch nie und das wird sich auch nicht ändern!

Trenn dich und zwar besser gestern als heute!

Er demoliert dein Eigentum, schlägt, beleidigt und bedroht dich, sogar in Gegenwart eures Kindes! Was muss denn noch passieren, damit dir die Augen aufgehen?

Du liebst diesen Menschen? Er dich offensichtlich nicht!

Denk an dein Kind! Mit Familie hat dieses Umfeld nichts zu tun. Willst du wirklich, dass deine Tochter damit aufwächst, dass Mama sich von Papa schlagen, beschimpfen, bedrohen und demütigen lässt?
Was denkst du was das mit ihr macht, auch für ihr eigenes Leben und die Beziehungen, die sie irgendwann führen wird?

Hol dir Hilfe von deiner Familie und schick diesen Kerl in die Wüste und wenn er einem von euch komisch kommt, hol die Polizei! Sei stark für dein Kind!

Ich hoffe, du wirst ih los bevor es noch schlimmer wird!

Lg waldfee

10

Hallo, ich habe das selber durch und ich kann dir selber sagen das die einzige richtige Entscheidung ist, sich von ihm zu trennen. Denk an dein Kind es wird sovieles mit bekommen.
Es tut dir nicht gut und deinem Kind auch nicht. Auch wenn er dir droht such dir bitte Hilfe Polizei, Frauenhaus. Oder es gibt eine Nummer wo du anrufen kannst und dich beraten lassen kannst.
Lass dich nicht so unter Druck setzten von ihm.
Such dir bitte Hilfe da musst du nicht alleine durch.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen