Spielesammlung verschenken?

Hallo
Mein Neffe hat demnächst seinen 3.geburtstag deswegen wollte ich ihnen eine spielesammlung schenken weil sie noch keine haben.meine Frau hat jetzt beim Aufräumen im Keller noch eine alte gefunden von 1983.ich bin jetzt am überlegen ob ich die einfach verschenke damit ich keine neue kaufen muss weil das Material anscheinend vollständig ist und auch noch nix kaputt ist.in der spielesammlung ist komischerweise weder Mensch ärgere dich nicht drin noch das Gänsespiel oder das leiterspiel.stattdessen sind solche Spiele drin wie Fang den hut und malefiz und ein spiel so ähnlich wie Mensch ärgere dich nicht was pachisi heißt aber andere Regeln hat.bei pachisi Stelle ich mir das echt schwierig vor das jüngeren Kindern zu erklären wie das funktioniert.ansonnsten sind die üblichen Spiele drin.was würdet ihr sagen soll ich einfach die alte aus dem Keller verschenken oder eine neue kaufen?

1

Hallo,

wenn es unbedingt eine doielesammlumg sein soll, dann neu kaufen.

Wobei ich eine Spielesammlu g für ein 3-jährigem Kind völlig ungeeignet halte.

Als Gesellschaftspiel könntest du obstgärtchen oder den großen Obstgarten kaufen und die gebrauchte Spielesammlung mit einem Hinwris dazu.

Sollte jetzt die Spielesammlung Wunsch der Eltern für das Kind sein, dann neu kaufen,

VG

2

Es gibt eine schöne Spielesammlung von Haba für Kinder in diesem Alter, die hat meine Tochter bekommen und liebt die Spiele daraus. Steht ein Besuch bei Oma an, dann wird die oft eingepackt und sie haben einiges zu spielen!

Ich würde die alte nicht nehmen, sondern sie den Eltern so mitgeben für später, wenn das Kind etwas älter ist.

3

Spielesammlung mit klassischen Spielen gibt es ab 9,95€. Ich finde es okay, Dinge weiterzugeben, aber doch keine 30 Jahre alte abgegriffene Spielesammlung für den 3jährigen Neffen......
Wenn 9,95€ finanziell nicht drin sind, würde ich eine andere Kleinigkeit mitbringen.
Die Spielesammlung würde ich wohl dem Sozialkaufhaus spenden oder Schwager/Schwägerin fragen, ob sie dafür Verwendung haben - unabhängig vom Geburtstag des Kleinen.
VG

4

Ich bin auch dafür eine altersgerechte Spielesammlung zu kaufen mit der das Kind auch spielen kann. Von Haba, wie schon erwähnt wurde gibt's ganz tolle Spiele auch für 3jährige.

Wenn du die alte Spielesammlung los werden willst, dann würde ich mal schauen ob es dafür nicht Sammler gibt. Die Leute sammeln ja so ziemlich alles. Vielleicht hast du Glück und kannst sie zu Geld machen.

5

Würde ich in dem Fall nicht machen, zumal ja nicht einmal die "Klassiker" dabei sind. Wird das denn von den Eltern für ihn gewünscht oder fehlen einfach andere Ideen?

Wenn es auch etwas anderes ein darf, hier ein paar Ideen. Bei uns sind diese Spiele bei 3-8 jährigen seit Jahren(!) hoch im Kurs:

Das ist Mensch Ärgere Dich nicht mit Symbolwürfel statt Zahlenwürfel:

https://www.amazon.de/Ravensburger-21570-Maulwurf-sein-Lieblingsspiel/dp/B0000TZ4XO/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1548873696&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=meine+ersten+lieblingsspiele&dpPl=1&dpID=61m53filqiL&ref=plSrch


https://www.amazon.de/Ravensburger-21417-4-erste-Spiele/dp/B0012CZ5R8/ref=mp_s_a_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1548873970&sr=8-3&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=quips+kinderspiel


https://www.amazon.de/Ravensburger-25065-3-Quips/dp/B000EB55V4/ref=mp_s_a_1_2?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1548873970&sr=8-2&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=quips+kinderspiel

6

Noch geiziger geht's wohl nicht?

Ein Klassiker (damit habe ich schon in den 70ern mit meinem Cousin gespielt) und dazu noch supergünstig:

https://www.amazon.de/Ravensburger-21417-4-erste-Spiele/dp/B0012CZ5R8

10

Das Spiel fänd ich für einen 3-Jährigen passender. Mit dem gleichen Tipp... zu Hause behalten und dem Kin zum spielen anbieten, wenn es zu Besuch kommt.

7

Klaus der weibliche Frischling sollte eine neue kaufen .. 😂

8

Ich finde die Idee super! Etwas neues kaufen kann man immer.. aber wenn ein Kind mal sagen kann ‚hey das ist die Spieleedition mit der schon mein Onkel / Eltern gespielt hatten. Das hat doch auch einen symbolischen Wert und m.E. nichts mit sparen zu tun wie hier manche schreiben. Du mannst ja das Geld was eine neue Sammlung kosten würde ins Sparschwein des Kindes tun. Für 3jahrige ist die Sammlung die Du hast wahrscheinlich noch zu früh aber bald kann er es nutzen. Wir hatten als Kinder das Monopoly mit dem schon meine Mutter/Onkel spielten. Eben weil es diese Edition nicht mehr zu kaufen gab, war es für uns etwas besonderes und wir haben gut drauf aufgepasst.

9

Mit dem Geschenk wirst du sicher nicht zum Lieblingsonkel gekürt und demnächst lesen wir dann hier sowas wie:
"Mein Schwager schenkt unserem 3-Jährigen eine Spielesammlung von 1983 - reagiere ich über?" #rofl#rofl

Auf der anderen Seite. Bekommst du von deinem Bruder auch öfters "Geschenke aus seinem Keller"? Dann wärs wohl was anderes.

Würde die Sammlung zu Hause behalten und damit mit dem Kind spielen, wenn Sie euch besuchen kommen.

Top Diskussionen anzeigen