Schwiegermutter

Hallo zusammen

Wie meistert Ihr leben mit der Schwiegermutter?
Mein Partner liebt seine Mama überalles was ich toll finde!
Leider leidet unsere Beziehung einwenig darunter.
Beispiel Wenn mein Partner eine Frage hat und ich dies beantworte habe ich das Gefühl das er mir nie glaubt ist nachdenklich und sagt nichts dazu!Beispiel wird gleich erwähnt wiso.
.Stellt er die gleiche frage seiner Mama und antwortet Sie mit der gleichen Antwort wie ich,glaubt er Ihr direkt!

1

Da ich nicht in den Kopf deines Partners blicken kann, stelle ich mal ein paar Vermutungen auf:

1. Es ist die Mama, sie kennen sich ein Leben lang und dein Partner vertraut einfach der Beurteilung einer Sache durch seine Mama

2. Seine Mutter kann sich besser ausdrücken als du. Wenn du so sprichst, wie du schreibst, könnte dies ein Grund sein.

3. Dein Partner hat vielleicht schon das ein- oder andere Mal die Erfahrung gemacht, dass du falsch, seine Mama aber richtig liegt. Könnte mit Lebenserfahrung zusammenhängen.

Wie gesagt: Alles nur spekulativ.

Im Endeffekt müssen Frauen halt auch begreifen, dass Söhne ihre Mütter genauso lieben und wertschätzen, wie es die Frauen in der Regel mit ihren Müttern machen.

Und Eltern sind nun mal Eltern. Und auf die Meinung der Eltern legen viele Menschen durchaus wert. Das ist nichts Ungewöhnliches. Auch wenn viele Schwiegertöchter das nicht so erbaulich finden.

2

Und warum leidet eure Beziehung darunter?

Weil er seiner Mutter schneller glauben schenkt wie dir?

3

Mir fiel auch als erstes das unterschiedliche Alter, sprich die unterschiedliche Lebenserfahrung ein. Dazu müsste man auch wissen, wie alt Du bist, wie alt Dein Partner ist und wie alt seine Mutter ist. Der Freund meiner Tochter (22) ist schon über 30, trotzdem fragt er bei wichtigen Dingen lieber meinen Partner oder mich um Rat. Das bedeutet aber keine Herabwürdigung der Meinung meiner Tochter.

4

Hi,

er kennt seine Mutter schon sehr lange und kennt ihre Lebenserfahrung und hat wahrscheinlich schon oft gute Ratschläge und Hilfen bekommen.
Es ist doch ganz normal, dass man seine Eltern mal um Rat fragt.

Wir (34) fragen auch immer meine Schwiegereltern nach deren Meinung. Auch wenn ich mit meinem Mann etwas bespreche, fragt er öfter mal noch seine Eltern.
Für mich ist das kein Problem. Ich freue mich über den Erfahrungsaustausch in allen Lebensbereichen und habe auch schon viel gelernt so.

Es heißt ja nicht, dass an es dann genauso machen muss, aber man hat mal verschiedene Meinungen gehört.
Und wenn es etwas ist, das ihn beschäftigt, dann fragt er dich ja und fragt dann noch Mal seine Mutter, wenn er nicht ganz mit der Antwort zufrieden ist. Seine Mutter antwortet dann auch wie du und er ist zufrieden. Liegt daran, dass ihm jetzt 2 Menschen die gleiche Antwort gegeben haben. Man fühlt sich dann einfach sicherer.

5

Hallo 😊

Also mal ehrlich, man kann sich sich Probleme machen.

Frag ihn doch wieso er so ist. Vielleicht merkt er es nicht ??!

Keiner ist perfekt 👌

LG

Top Diskussionen anzeigen