Probleme in der Grundschule

Geschenk ???? - Was soll das denn.
Entschuldigung ja -
Klassentribunal - nein.
Setzt euch mit dem Lehrer zusammen.
Euer Sohn ist sicher auch keine Engel, sich zu entschuldige gehört dazu,

Das einzige was ich dazu sage....aus welchen Grund entscheidet eine Klasse über eine Strafe?
Für eine Entschuldigung bin ich immer, aber ein Geschenk geht in eine absolute falsche und sinnfreie Richtung.

Das ist eine gaaanz tolle suuuper Methode, um Kindern "Demokratie beizubringen". Halt irgendwas neumodisches, Schüler orientiertes, das in manchen Fällen seine Berechtigung haben mag, in anderen aber auch eskaliert, wie in diesem Beispiel. Ein Geschenk vorzuschreiben ist unsinn - eine Entschuldigung gebietet der Anstand.

Geschenk finde ich auch übertrieben und vor allem müsste das von Herzen kommen...
Ich finde M ärgerlichsten, dass es äußerst unfair ist. Dein Sohn wurde auch schon angegangen und hat weder Brief noch Geschenk erhalten. Das hört sich willkürlich an und würde mich sehr ärgern.
Würde auch genau darüber sprechen.

Hallo!

Das mit dem Brief gute Idee. Geschenk auf keinen Fall. Zum Streit gehören immer zwei.

Gaib

Ganz ehrlich ich bin bei sowas immer sehr bösartig. Ich würde einen billigen, hässlichen Ball ( eventuell mit Mädchenmotiv)bei Kik kaufen und dazu schreiben das er in Zukunft bitte gegen diesen Ball und nicht gegen seinen Ranzen treten soll 😇.
Ich finde die Strafe völlig überzogen, kenne sowas aber auch von der Grundschule.

LG
Visilo

Top Diskussionen anzeigen