Familienleben


Sorge um Tochter (Vorsicht lang)

Vielleicht mal als Vergleich....eine ehemalige Mitschülerin hat ihren damals noch Partner mehrfach wegen häuslicher Gewalt angezeigt und musste von der Polizei aus der Wohnung geholt werden. Trotzdem muss laut Jugendamt normaler Umgang stattfinden, da er ja nur die Mutter geschlagen hat und kein Kind.

Ja das meinte meine Tochter auch schon, dass die Märchen der bösen Stiefmutter stimmen. Problem ist, dass er das ja nicht zu gibt und ob die Polizei auf eine Zehnjährige hört? Er war früher sehr dominant und ich habe keine Ahnung was da passiert ist, dass er sich jetzt so behandeln lässt.

Ich kenn mich da nicht aus, aber gibt es nicht ne Möglichkeit, dass die Freundin nicht dabei ist. Ich mein ,dass man das in der Regelung über den Umgang oder Ähnliches festlegen kann?

hast du Kontakt zu den Großeltern väterlicherseits, wenn ja, nimm doch mal kontakt mit denen auf, vielleicht können die ihrem Sohn klarmachen, was Sache ist. Dass er sich als Vater anders verhalten muß.

Mit den Großeltern habe ich schon gesprochen....denen ist auch schon aufgefallen, dass er selbst mit ihnen nicht mehr alleine sprechen darf.

Ich habe nicht gelesen was die anderen dir geraten habe .... aber ich würde mein Kind dort nicht mehr hingeben wenn es dort so Scheiße behandelt wird! Du musst dein Kind schützen. Lass dich anwaltlich oder beim Jugendamt beraten. Der Papa kann sein Kind ja sehen aber nicht im Beisein seiner Freundin.
Deine Tochter leidet sehr offensichtlich.

Jugendamt kann man oft vergessen und Sachbearbeiter sind sehr oft die Unfähigkeit in Person, leider.Schlage dort auf, wende dich an höherer stellen. Nimm dir einen Anwalt und sei eine Löwin. Die Sachbearbeiterin würde mich nicht so schnell vergessen. Alles Gute

Top Diskussionen anzeigen