An die Hausfrauen: Wie stehts mit Zurechtmachen, Schminken etc.??

Moin Ihr Lieben,

bin ja nun zu Hause (Mutterschutz + Elternzeit) und habe gerade festgestellt, dass ich die gesamte Woche nur im Schlabberlook rumgelaufen bin, mit Zopf, ungeschminkt - sehe aus wie Pik 7 #schock

Als ich arbeiten war, bin ich jeden Morgen pikobello aus dem Haus gegangen (geduscht, geschminkt, Augenbrauen gezupft, ordentliche Haare, schöne Klamotten etc). Nur an Home-Office-Tagen habe ich den Jogginghosenlook praktiziert :-)

Wie macht Ihr Hausfrauen das? Zu welchen Anlässen macht Ihr Euch zurecht? Was macht Ihr morgens als Standard? Und wie lauft ihr rum, wenn Ihr mit den Kindern was macht??

Man muss dazu sagen, ich bin in der 38. SSW und wir haben daher im Moment nicht mehr sooo wahnsinnig viel vor, wofür es sich aufzubrezeln lohnt. Bin viel zu Hause oder mache nur kleinere Besorgungen, bisschen Spielplatz mit Anton etc.
Aber so wie diese Woche wollte ich nun trotzdem nicht dauerhaft aussehen #zitter

LG, Nele

Hallo,

ich habe vier Kinder und bin 29 Jahre jung #freu
Mir ist es wichtig mich nicht so gehen zu lassen. Täglich mache ich nur Wimperntusche und ein bißchen Liedschatten, die Haare auch mal nur zum Zopf, aber immer ordentlich. Ich ziehe ganz normale Sachen wie Jeans, Strickkleid oder so an. Ich gehe jeden Tag zum Kindergarten, zu Freunden oder auf den Spielplatz, bin also unter Leuten ;-)
Abends ziehe ich auch mal eine Jogginhose an, sonst aber eher nicht.

Ich bin aber eigentlich immer so angezogen und geschminckt, bin nicht der Typ der gar nichts macht, dick auftragen ist aber auch nicht mein Fall.

Was sich geändert hat, seit ich Kinder habe, ich trage meistens flache Schuhe, weil ich eben viel laufe und ich es affig finde in Stöckelschuhen auf dm Spielplatz zu toben :-p

LG

hübsch zurechtmachen ist bei mir nicht mit Schminken oder so gleich zu setzten.

Ich habs generell nicht so mit Lippenstift und co...

Weder beruflich, noch privat.
Momentan bin ich mit meiner Jüngsten zu Hause und ziehe mich jeden Tag gut an. Gut heißt, mein persönlicher Stil, also nix Schlabber, natürlich sauber und modisch. was grade "in" ist, ist mir aber egal, ich weiß selbst am besten, was mir steht ;-)

Ich hab lange Haare, bin also relativ schnell frisiert. Ich mag es immer flott und verspielt, aber praktisch.

Ca. einmal im Monat oder so ist aber auch mir nach Schlabber....wenn das Wetter trüb ist, ich den ganzen Tag nicht raus muss und will oder ich mal einen Putztag einlege.

Aber so ein Tag ist dann auch genug, dann will ich wieder nach etwas aussehen :-)

LG #klee

Hallo Nele
ich finde es gibt einen Unterschied zwischen "Aufbrezeln" und dem "Standardprogramm".
Ich mache mich morgens an den Tagen, wo ich frei habe, genauso im Bad zurecht als wenn ich zur Arbeit muss.
Der Vorteil ist, dass man dann direkt rausgehen kann wenn man weg muss ohne sich vorher umzuziehen, dass man jedem Besuch direkt die Tür aufmachen kann usw.
Ich brauche das aber auch für mich selber. Wenn ich morgens nicht geduscht und gepflegt bin, mag ich mich selber nicht.
Auch als Mama möchte ich dennoch auch zu mir als Frau stehen.
Und "Aufbrezeln" ist angesagt wenn wir mal abends weg gehen...
Wichtig ist aber doch dass Du Dich wohlfühlst.
Wenn Dich das komplette Programm morgens zu sehr stresst, dann mach doch die wichtigsten Beauty-Sachen und den Rest später.
LG Petra

ich bin jetzt seit 5 Jahren Hausfrau (arbeite nur sporadisch, nach Bedarf) und mache mich JEDEN morgen zurecht. D.h. Haare waschen, duschen, schminken (MakeUp, Puder, Mascara, manchmal Lidschatten und Lippenpflege), etwas Schmuck (heute nicht ;-))
Parfum gibt es bei mir je nach Lust und Laune, aber auch nicht nur, wenn ich ins Büro muss.
Fürs Büro trage ich Anzug oder Kostüm, für "normale" Tage Jeans, Rock, Keid, Bluse, Strick, was auch immer - aber NIE Jogginglook.

Alles andere wäre für mich undenkbar ;-) - sich als Hausfrau und Mutter abends noch als attraktive Ehefrau zu fühlen, wäre für mich unmöglich, wenn ich nur noch im Schmuddellook herumlaufen würde. :-)

Liebe "aufgebrezelte" Grüße
die bina

Hallo,

Also in der Schwangerschaft war das bei mir auch manchmal anders *lach* durch die ganzen probleme mußte ich eh viel das Sofa hüten und da reichte durchaus schonmal der Schlabberlook.

Ansonsten siehts bei mir meist so aus:

ich überlege morgens was ansteht.

Habe ich einen Tag an dem ich nur zu Hause bin und lediglich für die Spaziergänge ( mit Baby und Hund) raus gehe, dann dusche ich föhne mir die Haare, creme mein Gesicht gut ein, lege ein wenig Puder auf ( ich glänze sonst so *grusel*) und tusche mit die Wimpern, dazu einen guten Pflegestift für die Lippen und das wars.
Ordentliche Jeans und Pullover reichen dann vollkommen, finde ich persönlich!!

Weiß ich das ich weg muß ( einkaufen, Besuche etc.) dann nehme ich statt der normalen Gesichtscreme eine getönte Tagescreme, wieder Puder, einen dezenten Lidschatten, Mascara und etwas Rouge und einen dezenten Lippenstift.
Dazu kommt dann ein wenig Schmuck, meinen Ehering trage ich immer und ansonsten kommen dazu wahlweise weiter Ringe, Ohrringe, Armbänder/reifen und/oder Ketten.


Für tagsüber reicht das vollkommen, also für MICH reicht das um es genau zu sagen.

Muß ich jetzt an einem Tag, an dem ich eigentlich nur zu Hause bin, plötzlich doch noch weg, lege ich etwas Make up nach.


Schlabberlook gibts bei mir vielleicht mal Abends auf dem Sofa, wenn ich grad geduscht habe und bis zum Schlafengehen dann doch eine Jogginghose reicht, oder wenn ich krank bin und eh nicht vom Sofa runter kommen *g*

Mehr "aufbrezeln" gibts nur wenn der Anlass stimmt.

Tagsüber würde ich mich im Schlabberlook absolut nicht wohlfühlen.

Es kann immer mal jemand an der Tür sein und vor allem...je ordentlicher ich bin, desto leichter fällt es mir auch um mich herum alles in Ordnung zu halten.

liebe Grüße

Andrea

Ich bin von Natur aus schön #schein

Okay, Spaß beiseite... ich halte nix von Schminken, hab ich noch nie getan und werde ich auch nie tun. Wenn ein Lipgloss meine Lippen berühren darf, ist das echt das Maximum!

Ich dusche, mach mir die Haare, ziehe Jeans und Top an und das war es. Das ist mein Look, bequem aber ordentlich und praktisch noch dazu.
Etwas Schmuck, mal mehr mal weniger, je nach Laune + ne Uhr. Parfüm lege ich meist nur auf wenn ich ohne Kind unterwegs bin, hab gelesen das babys das nicht unbedingt sooo toll finden, allerdings ist er ja langsam aus dem Babyalter raus #schein

Lediglich bei dem Sauwetter wie heute, sehe ich während des Gassi gehens eher aus wie ein Bauer (Hundesporthose, Gummistiefel, Regenjacke), aber danach ziehe ich mich wieder um.

LG

Hi Nele,

ich war jetzt drei Jahre Hausfrau und bin, glaube ich, nicht einen Tag in Jogginghose rumgelaufen. Die gibts zum Sport und mehr nicht.

Sicherlich habe ich mich morgens nicht aufgebrezelt und auch nicht so perfekt zurecht gemacht, als würde das Büro rufen - aber immer mit ordentlichen Haaren, bischen Make up/Schmuck und schönen Klamotten.

Es gibt ja durchaus auch Kleidung die bequem und schick ist.

Trotzdem habe ich nochmal eine kleine Shopping Tour nachgelegt, da ich vor kurzem wieder angefangen habe zu arbeiten :-).

Ich mache mich auch gerne zurecht und mag mich im "Piek 7" Look überhaupt nicht gerne leiden.

LG
Katie



Alsooo...

Ordenlich und Sauber angezogen ist mir schon wichtig.
Schminke oder Ohringe, schmuck an sich habe ich nicht,
Aber ich mochte noch nie schminke, war mir einfach zu Maskenhaft.

Ich gehe aber auch mit Jogginganzug raus:-p

Hallo Nele!

Ich bin ja nun seit 10 Wochen mit BV daheim und soll mich auch schonen #schwitz und ich muss gestehen bis zum Mittag habe ich leider zu oft noch mein Schlafanzug an oder Schlabberlook #hicks

Wenn ich Besuch, Handwerker oder den DHL-Mann erwarte, schaff ich es natürlich schon eher in etwas schönes und anständiges :-p denen würde ich nicht im Schlafanzug die Türe öffnen.

Mittags/Nachmittags geh ich dann raus zum shoppen, Freunde treffen etc. und da bin ich natürlich schon gut angezogen mit dezenter Schminke, frisch gemachten Haaren und so weiter :-p

In Zukunft soll das auch so bleiben trotz Baby ;-) ich wäre nur froh, wenn die Schwerkraft morgens im Bett oder Sofa nachlassen würde #rofl
Im Schlabberlook und mit zerzausten Haaren würde ich nichtmal die Post reinholen gehen #schwitz geschweige denn einkaufen gehen.

lg #winke

Top Diskussionen anzeigen