Meine schwester und meine Mutter.ich könnte schreihen

Hallo Ihr,

Ich muß mir mal was von der seele schreiben und vielleicht könnt ihr mir mal eure Meinung dazu sagen.
Und zwar wohne ich mit meinem Mann und meinen 2 Kindern in der Nähe von meiner Mutter und schwester.Meine Mutter wohnt mit meiner Schwester zusammen(sie ist 26 jahre).
Ich habe im november einen Zeitungsjob angenommen,allso sonntags zeitungen austragen.Da mein chef noch jemanden suchte habe ich meiner schwester auch einen Zeitungsjob besorgt.

Meine schwester hatte gerade 1 woche den job,da hat sie schon auf krank gemacht.Sie bekam den zehnagel gezogen(war eigene schuld,erzähl ich später was zu).Ok meine mutter,ich und mein mann haben allso die ganzen zeitungen ausgetragen insgesamt waren das sonntags immer 1450 stück.
Wir waren somit die ganze nacht damit beschäftigt,und meine schwester hat dann hier bei uns geschlafen und auf die kinder aufgepasst.
Fast 2 monate haben wir dies gemacht.Dann wurde meine tochter krank(erkältung).Sie war zu dem Zeitpunkt noch 2 jahre und sie weint dann immer wenn sie schnupfen hat.Ich lege mich dann mit meiner Matratze zu ihr ins zimmer und dann ist sie auch ruhiger.
Dies sollte dann auch meine schwester machen.was kam aber :Nee das mache ich nicht.Von meiner Mutter:Ne sandra,das kannst du nicht von Kerstin verlangen das sie sich schon um 20 Uhr hinlegt.:-[
dann muß eben dein Mann zuhause bleiben und wir beide machen es alleine#klatsch

Ich habe zudem Zeitpunkt noch meinen Mund gehalten.
Dann hatte mein mann ende april seinen 30 Geburtstag gefeiert.
Ich habe es geschafft,das sein Vater den er vor 13 Jahren das letzte mal gesehen hat zu uns kommt #huepf.
Am nächsten abend waren wieder einmal zeitungen dran und kurz vorher ging das telefon und meine Mutter meinte:Du Kerstin hat husten,wir machen das heute alleine,sie bleibt zuhause.
Daraufhin habe ich gesagt das es nicht geht ,da wir besuch haben und ich nicht morgens um 8 uhr erst nach hause kommen möchte da der vater am nächsten tag wieder nach hause fuhr und wir alle noch was von ihm haben wollten.Im übrigen wollte sie 2 stunden vorher noch Kaffee trinken kommen.
Dann legte sie auf um eine halbe stunde später wieder anzurufen und mich aufs übelste zu beschimpfen.Ich trage das gebiet wo meine Mutter wohnt,und so durfte ich mir hinter verschlossenen türen noch ein gehetzte über mich anhören.
Am nächsten tag meinten sie das der Kontakt beendet sei,und wir wollten unsere sachen noch tauschen(geliehene dvds usw)
Mein Mann ist dann rüber und hat sie dann auch zur rede gestellt,wieso sie so über uns herziehen.daraufhin bekam ich mehrere Sms wo drinstand:Mein Mann wäre mein Bimbo,er wäre asozial usw.:-[
Sie hätten uns auch schon so oft geholfen und wir würden sie nur ausnutzen.Hallo??Wer hat hier 2 monate lang alles gemacht?

Seidem ist funkstille.Außer das ich sie freudestrahlend mit der Nachbarin und den 2 Kindern draußen immer spielen sehe.Hat sie mit ihren Enkelkindern nie gemacht,aber mit fremden.

Zum thema meine Schwester und Mutter.
Meine schwester hat noch nie gearbeitet weil sie keine Lust hat.Holt sich jede woche eine AU um keinen Kurs bei der Jobcom machen zu müssen.Das macht sie schon fast 4 jahre.Immer wechselnde Ärzte.Wundert mich sowieso das die jobcom noch nichts dazu gesagt hat.
Meine Mutter hat angst alleine zu wohnen udn deshalb unterstützt Sie alles was meine schwester macht und tut.Selbst wenn es wie jetzt bedeutet das sie keinen Kontakt mehr zu mir und ihren enkeln hat.
Wisst ihr es hat sich in den letzten Monaten soviel Frust bei mir gestaut das ich platzen könnte.
Ich erzähl euch mal ein Paar sachen.Wie schon gesagt,beide arbeitslos und sitzen den ganzen tag auf der couch,gucken dvds oder spielen.
Meine schwester hat keinen freund,keine Kinder rein gar nichts.Wie auch.Jede beziehung die sie bisher eingegangen ist scheiterte daran das sie soviel an mama hängt und die männer das nicht mitmachen.Wenn sie morgens um 5 uhr aufgestanden ist,um wieder einmal sich eine AU bei arzt zu holen liegt sie nachmittags auf der couch und schläft.Meine Mutter dann :Ja die Maus ist müde die ist heute morgen so frü aufgestanden.
Ich dagegen,gehe alleine arbeiten,kümmere mich tag und nacht um die kinder habe einen großen Haushalt den mir keiner abnimmt und dann sitze ich bei denen auf der couch beim Kaffee.Mein sohn hatte einen schlechten tag und da meinte meine Mutter und meine schwester :Tja wenn Kerstin deine Kinder hätte die könnte die besser erziehen als du.:-[
Klar Sie könnte alles besser,deshalb hat sie ja auch nichts.
Sie hebt Sie in den Himmel und ich griege nur solche miesen Sprüche zu hören.
Ich könnte ewig so weiter machen.

ich verstehe einfach nicht wie eine Mutter solche Unterschiede machen kann.Ich habe selber 2 Kinder aber sowas würde es bei mir nie geben.
Und da sagt die ich solle meinen 5 Jährigen sohn selbstständiger erziehen.Die hat nicht mal ihre 26 Jährige tochter erzogen.

So jetzt mache ich schluß bevor es zu lang wird.

Im übrigen hatte meine tochter letzten monat geburtstag(3 Jahre).Keiner hat sich gemeldet oder mal eine Karte eingeworfen und wir wohnen gehweg mäßeig 2 Minuten voreinander entfernt.

Ps:sorry für die Rechtschreibfehler bin schon etwas müde und gereizt.


1

Hallo,

also wenn ich das so lese, solltest du nun nicht traurig sein, weil der Kontakt nun beendet wurde.
Lass die Sektkorken knallen, das du sie vorerst mal los bist.

So eine belastende Familie braucht kein Mensch.

LG
Tina

7

Na da brauch ich das ja nicht mehr zu schreiben! #ole

Damit ist alles gesagt. #winke

2

Hallo

ganz ehrlich?
Wenn man "so eine" Familie hat, braucht man keine Feinde!

Lies dir mal deinen Text durch.

Ich denke, du solltest den Kontakt ( ob abgebrochen oder nicht ) auf das minimum reduzieren!

Mit deiner Mutter und Schwester hast Du nur "mehr-Arbeit"

lg und sei stark

3

Hallo
Ich gebe den anderen beiden Recht,lasse den Kontakt und lebe dein eigenes Leben.Ich war auch damals in der Situation,meine Schwester hat wirklich viel viel schlimmes gemacht,über Drogen Betrug usw.Ich dagegen war immer die brave,beruf gelernt,Weitergebildet und immer Geld nach Hause gebracht,aber trotzdem war SIE immer der Liebling.
Verstanden hab Ich es bis heute nicht aber habe auch zu Ihr keinen Kontakt mehr,und was soll ich sagen,es geht mir gut damit,denn jeder kriegt das was verdient,und daher....
Lass dich nicht unterkriegen und geniesse dein Leben mit deinen Kids und deinem Mann

4

Du könntest eine gute Therapeutin gebrauchen.

Was läuft da?

Du möchtest geliebt werden und machst Dich zum Arsch.


Was kriegst Du? Nix.


Da gibt es nichts für Dich.

Nimm Deinen Mann, Deine Kinder und Dich und lass die 2 wo sie sind: im Dreck.

Gruß

manavgat

5

Hi Maraike,
ich dachte du schreibst über meine Mutter ;-))

Ich habe deselbe durchgemacht wie du, und kann dir auch raten wie oben anderen frauen;lass sie los und kümmere dich nicht um denen.

Denn kontakt auf null Reduzieren,dann hast du deine ruhe.
Die sollen ihren Dvd gucken und den ganzen tag pennen,aber davohn werden die nicht satt und glücklich.

Es ist traurig as viele Großeltern keine Interese an ihren Enkeln haben,aber wenn die Kinder sowas nicht kennen ,können die auch nicht missen.

Mich hat das auch aufgeregt und bin manchmal traurig,aber ich habe meine Familie und lasse niemanden zu, mein Mann oder mein Kind zu beleidigen.

6

Hallo!

Andere Säugtiere geben ihren schwächeren Jungen einfach keine Milch mehr, sie verhungern dann...

Menschenmamas hingegen kümmern sich oft intensiver um das schwächere Kind, egal ob es nun schon 40 ist und eigentlich nur faul.

Meine Mutter meinte in dieser Situation mal "Du schaffst es ja auch ohne mich, dein Bruder nicht...". Aber wir haben sonst ein sehr gutes Verhältniss...

Lass sie einfach links liegen. Wie steht es mit älteren Freundinnen? Sie ersetzen zwar keine Mutter, aber man fühlt sich bei ihnen teilweise geborgen.

LG

Top Diskussionen anzeigen