Toller erster Muttertag

Hallo ihr Lieben,

erstmal wünsch ich allen Mamis einen schönen Muttertag!

Ich muss mich mal eben ausheulen, weil ich mich grad so allein gelassen fühle.
Heute ist mein erster Muttertag und was ist? Nix!
Irgendwie interessiert das niemanden.
Nicht das ich irgendwas großartiges Erwartet hätte aber das mein Mann mir nicht mal einen schönen Muttertag wünscht und stattdessen so tut als ob nix wär tut mir einfach weh.
Für seine Oma hat er gestern Blumen gekauft, zum Muttertag und deshalb brauch er mir auch nix erzählen von wegen vergessen.
Kurz mein Tag sah bisher so aus:
Um 7 aufgestanden, mit den Hunden raus gegangen, Wäsche sortiert und gewaschen, aufgeräumt, geputzt, grillen für morgen vorbereitet, ...! War kurz bei meiner Eltern gratulieren und ein kleines Geschenk abgeben (die sind heut den ganzen Tag unterwegs, dewegen nur kurz da gewesen) und die haben auch vergessen, dass heut mein erster Muttertag ist. #heul

Und jetzt sitz ich hier allein (mein Mann ist einfach weg k.a. wohin) mit meinem kleinen Sohn, der wie am Spieß brüllt, weil der erste Zahn grad durchkommt und bin mit meinen Vorbereitungen für morgen noch gar nicht fertig.

Ich hoffe ihr hattet einen schöneren Tag als ich und ich wünsch euch noch ein schönes Pfingstwochenende.

LG Melli

1

Hallo!

Oh das ist natürlich nicht schön für Dich.

Ich hoffe, dass Dein Mann Dich doch noch überrascht. #liebdrueck

Liebe Grüße...Sabine!

2

Kleine Frage am Rande:

Bist DU die Mutter Deines Mannes???
Es heißt doch MUTTERtag und nicht EHEFRAUENtag! Oder gar TOCHTERtag ... was sollen Dir Deine Eltern zu diesem Tag gratulieren.

Erfährst Du im Alltag so wenig Anerkennung, Achtung und Respekt von Deinem Mann, dass Du Dich nun an diesem Tag hochziehen musst, mit dem er als Dein Ehemann Dir gegenüber noch nicht mal was zu tun hat.

Dein Sohn wird Dich schon zu gegebener Zeit mit selbsgebastelten erfreuen. Ich hörte, dass es in Grundschulen inzwischen das Fach "Muttertag" in der Woche davor gibt.

Gruß,
Julia, die echt nur noch den Kopf über das Bohei dieses Tages schütteln kann. Da werden ja glatt ganze Ehen in Frage gestellt#augen

6

Also ich finde es traurig von deinem Mann!!!
Er hat die Pflicht meiner Meinung nach in Vertretung von deinem Kind eine kleinigkeit zu machen und wenns nur Frühstück ist!!!!

Am MÄnnertag wollen die Männer auch ihr vergnügen und wir Mütter dürfen nie! Finde ich immer ganz gemein!
Wäre auch traurig und enttäuscht und mein Mann würde das spüren!

Mein MAnn hat mein grossen Sohn was geholt und gesagt soll ein schönen Muttertag wünschen mein kleiner kann noch nicht, aber er wwird mit eingebunden!
Und ich finde es wichtig Mutter und Vatertag das sie Kinder auch wenn sie noch klein sind dran denken!
Denn ohne uns Eltern wären sie nicht da!

Ich gebe meinen Kidis auch was zum Kindertag,weil ich es wichtig finde und ich nicht immer zwischen drin was schenken kann!
Aber ich zeige meinen Kidis jeden Tag beachtung und Liebe!!!Das sich keiner aufregt!

LG Jenny

20

"Am MÄnnertag wollen die Männer auch ihr vergnügen und wir Mütter dürfen nie! Finde ich immer ganz gemein!
Wäre auch traurig und enttäuscht und mein Mann würde das spüren! "

Der feine Unterschied ist nur, dass die Männer selbst zusehen, sich nen schönen Tag ihren Vorstellungen nach zu gestalten am Vatertag.
Ich hab noch keinen Mann heulen gehört, dass er am Vatertag keine gebastelte Karte, kein Frühstück ans Bett und keine Blümchen bekommen hat....
Sie sind im allgemeinen selbst in der Lage, sich nen angenehmen Tag zu machen.

Gruß,

phoe-nix

40

Na nu fängt es ja an (sich muss laut lachen) es ist jetzt sogar schon die Pflicht des Mannes - Sachen gibt es !

Bin ich froh, das mein Mann wohl kein typischer Mann ist und wir jeden Vater oder Muttertag an die Ostsee mit Kindern und Freunden fahren!

weitere Kommentare laden
9

Hallo

Ich weiß nicht warum um diesen Tag so ein aufhebens gemacht wird.

Ich habe nix bekommen und möchte auch nix haben.

Für mich ist jeden Tag Muttertag ,wenn mein Sohn mich in den Arm nimmt und sagt " Mama ich liebe dich"

Gruß Christina

13

Hallo Melli!

Ich kann dich verstehen!
Mein Mann hat dieses WE Bereitschaft auf der Firma, das kommt schon mal dazu!

Sind heute morgen aufgestanden. Dann hat er Blumen geholt für mich, für meine und für seine Mutter!

Es fing schon damit an, dass die Blumen für seine Mutter größer sind. Naja egal (sind ja eigentlich von meiner Tochter!!!!!)

Dann waren wir flott heute morgen bei meiner Mutter (eine Stunde lang) und hatte gesagt, dass wir auch bei seiner Mutter nicht länger bleiben werden. Leider ist das bei ihr immer nen Kampf, weil sie SSSEEEHHHRRR nerven kann.

Nun ja, eben klingelte das Handy von ihm. Er musste tatsächlich zur Firma. Eben um zwei hat er geschrieben, es dauert ungefähr ne Stunde. Das heißt also:
Ca. um drei fertig, mit duschen und anziehen wäre er ca um vier zu Hause.
Dann zu seiner Mutter. Da kommt man dann eh vor halb sechs, sechs Uhr nicht weg. :-[

Und dann brauchen wir auch nirgends mehr hin fahren, weil die kleine schon bald ins Bett kommt.:-(

GANZ TOLLER MUTTERTAG!!!#schmoll#schmoll#schmoll

Hauptsache er konnte seinen Vatertag so gestalten und ausleben wie er wollte.

Aber eins steht fest:
DER NÄCHSTE VATERTAG KOMMT BESTIMMT!!!!

LG
STEFFI

15

Hallo

Na ja besser Bereitschaft als Arbeitslos.
Ausserdem kann man nächstes WE auch noch was machen.Manche scheinen diesen Tag als Pflichtag zu sehen.
Stell dir mal vor ich bin vierfache mutter und muß gleich arbeiten.
Dafür werde ich heute Abend noch kurz mit den Kiddys auf die Kirmes gehen.

lg

16

Ich denke du wirst sicher auch lieber zu Hause bleiben!

Aber der Muttertag finde ich, ist schon ein "besonderer" Tag!

Was Mütter leisten, ist schon beachtlich!

Und wenn du nicht mal dafür belohnt werden möchtest, dein Problem.......!!!!!


VIELE ANDERE MÜTTER SCHON!!!

weitere Kommentare laden
22

Warum erwartest du von deinen Eltern und deinem Mann Anerkennung ( oder was auch immer) zum Muttertag? Wie der Name schon sagt MUTTERtag und nicht TOCHTERtag oder EHEFRAUENtag. Ich kann dein Problem garnicht nachvollziehen.

LG visilo die heute arbeiten durfte und damit keine Probleme hat, mir hat auch niemand gratuliert und ich lebe immer noch ohne mich schmollend zu verkriechen #augen

24

Hi!

Also man kann sich auch anstellen.... Was soll dieser ganze Aufriss wegen des Muttertages? Es ist ein Tag der Blumenläden, mehr nicht!

Ich werde meiner Tochter von Anfang an sagen, dass sie sich nicht verpflichtet fühlen muss und mir nichts schenken soll, wenn sie das nicht möchte.

Verena, die bei diesem Rumgeheule echt nur den Kopf schütteln kann...

28

hi

will ja nicht meckern oder so aber die leute von euch die hier schreiebn wie doof sie den beitrag finden usw. die finde ich total bekloppt. sorry ist aber so. auch ich finde das der ehemann mal blumen holen kann immerhin tun wir in der regel auch was für die väter u wenn nich tgehen sie meist saufen. super...ich hab ne tasse mit emely konterfei zum vatertag machen lassen u gesagt sie käm halt von ihr (sie ist ja noch kein jahr alt). gehört sich so u daher gehörts sich definitv das auch der mann mal dran denkt, doch und zwar ganz genau! mann ist das hier immer ätzend. türlich macht man viel aufhebens um den tag, na und? wenn ihr das mist findet, dann lasts eben. gott....dann lasst eure echt unfreundlichen antworten weg. boah könnt ich mich aufregen über soviel unfreundlichkeit hier. und die antwort ob der mann ihr im alltag nicht genug aufmerksamkeit gibt oder das es kein tochter/ehefrauentag ist, ist das dümmste, was ich jemals gelesen hab. wie frech ich das finde! auf jeden fall sollte ein ehemann den tag beachten, shitegal wie der heißt. und meine mutter hat mir auch was geschenkt zum ersten mamatag. oh gott-und es ist kein tochtertag. boh eigentlich bin ich nicht so das ich in nem forum so poste, aber jetzt ist mir echt mal die hutschnur geplatzt. sorry aber das musste mal raus weil ich mich auch total über meinen mann geärgert hab der seiner dummen mutter blumen holt aber nicht für mich! gruß
kathrin

29

Mit ein paar Absätzen wäre Dein Beitrag echt zu lesen gewesen.

Weiß Du wozu ein Forum da ist? Nein? Um Meinungen auszutauschen! Man kann nicht erwarten, dass hier jeder auf der "Lass-Dich-erstmal-knuddeln"-Schiene fährt. Wenn man das erwartet, ist man hier falsch!

So, und anstatt Deinen Frust hier abzulassen, solltest Du vielleicht lieber mal Deinen Mann in den Allerwertesten treten, wenn es Dich doch so stört.

Und ihr Frauen seid doch selber Schuld, wenn ihr den Tag nicht für Euch gestaltet, so wie viele Männer ihren Vatertag gestalten.

Verena, die jeden Tag Muttertag hat und dafür nicht einen Tag der Blumenläden braucht!

30

Bei manchen Frauen ist Muttertag Stress pur.

Kind - Mutter
Vater - Ehefrau (da Mutter seines Kindes)
eigene Mutter
Mutter - Tochter ( da jetzt auch Mutter)
Schwiegermutter

Wir haben das Glück dass wir das ganze Jahr über miteinander reden und nicht nur einmal im Jahr auf die Bedürfnisse des anderen eingehen.

Einen schönen Muttertag noch.

31

Hallo,

ich erwarte von meinem Mann oder Eltern eigentlich nichts zum Muttertag, da ich ja nicht deren Mutter bin. Und wenn es so ist, daß an diesem Tag ALLE Mütter geehrt und chauffiert werden sollen, dann frag ich mich wo ich da anfangen und wo ich aufhören soll. Bei der besten Freundin, bei der Nachbarin, bei der Großcousine, bei meiner Schwester..... Das wär schon sehr stressig und man könnte seinen eigenen Muttertag gar nicht geniessen wenn wan sich um alle Mütter die man so kennt kümmern und ehren musste... und das alles an einem Tag, oh GOTT!

Top Diskussionen anzeigen