Baby schreien lassen..

Also, ändern kannst du leider nichts mehr #liebdrueck


aber mein Vertrauen wäre auch zerbrochen und ich hätte nie wieder ein gutes Gefühl dabei, mein Kind dort abzugeben :-(


Ich wäre ausgerastet #cool




PR

#blaWenn ich sowas höre, könnte ich ausflippen.

An die Ausgangsposterin: Dein Kind wird davon keinen Schaden bekommen. Rede mit der Schwimu, damit Du wenn das Kleine mal wieder dort ist, kein ungutes Gefühl hast. Und übrigens würde ich auch kein 12 Wochen altes Kind zur Nacht zur Oma geben.

lg

Ich finde, ein 12 Wochen altes Baby sollte nicht woanders uebernachten. Unsere Tochter hat das erste Mal alleine bei den Grosseltern uebernachtet, als sie knapp 1 Jahr alt war.

auch wenn man umzieht, schlaeft man nachts doch eigentlich, oder?

wir jedenfalls haben geschlafen und unsere kinder waren auch tagsueber beim umzug dabei...

lg hippy

natuerlich ist man dann keine schlechte mutter, nur wenn die oma ueberfordert ist, hab ichs kind lieber bei mir.

vielleicht hab ich einfach glueck, weil ich auch mit zwei kinder nachts gut schlafen kann...

Vertrauensbruch.... wenn ich das nur höre! Deine Schwiegermutter hat Dir doch u.a. einen Dienst erwiesen. Eine Gefälligkeit. Sie ist aber kein Klon von Dir. Und wenn sie die Kleine nicht beruihgen konnte, dann ist es doch längst keinen Vertrauensbruch! Sie hat doch die Kleine nicht mißhandelt. Also lass bloß die Kirche im Dorf.

Einer der Gründe, warum mein Kind noch nie länger jemand anderen anvertraut wurde. Ich wollte nicht riskieren, dass jemand glaubt seine persönlichen Erziehungsmethoden an meinem Baby durchsetzen zu müssen.

deswegen hat unsere kleine bisher noch nie woanders geschlafen ;-)

Genau deshalb hat mein Kind erst mit fast 2 Jahren bei meinen Eltern übernachtet- mit der Option dass wir sie abholen, wenn sie weint und sich nicht beruhigen lässt!

LG Kristin

Ich finde das Verhalten unmöglich und wäre ausgerastet.
Mein Kind würde ich vermutlich erst wieder dort lassen wenn es viel größer ist.

Top Diskussionen anzeigen