Vater verleugnet Familie??

Hallo.....

hm, ist eigtl nicht meine Art, derart privates hier zu posten. Aber bin grad ziemlich durcheinander...
Mein Freund und ich führen eine Fernbeziehung und wie ich seit einiger Zeit weiß "nutzt" er die Zeit in der wir getrennt sind um (nur über Chat) andre Mädels kennenzulernen, mit ihnen zu flirten etc. Treffen kommen dabei nicht zu Stande da bin ich mir sicher. Natürlich ist dabei nice die Rede von seiner (schwangeren) Freundin gewesen.
Hab natüröich mit ihm geredet, wie sehr es mich verletzt etc.
Er war dann vom 6.7. -25.7 bei mir und unser Sohn kam zur Welt und er war/ist ein sehr stolzer Papi.
Nun habe ich herausgefunden das er Ende Juli als er wieder zu Haus war und ich noch nicht bei Ihm das Gleiche auch gemacht hat. Er hat sie wohl Anfang Juli kennengelernt und Ende Juli schreibt er ihr, er war im Urlaub etc. Kein Wort von Freundin oder seinem Sohn auf den er doch angeblich ach so stolz ist?

Weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll..:-(

1

Hallo,

ich kann deinen Kummer wirklich sehr gut verstehen #liebdrueck

Hast du ihn schon mal gefragt warum er sich so verhält?

Woher weißt du eigentlich von den Bekanntschaften und dass er dich und den kleinen verleugnet bzw. nicht erwähnt?


Lg #blume

Sab

2

Hab, nachdem ich diverse Fotos gesehn habe auf seinem Pc mal die Verläufe seiner Gespräche angeschaut...

Er sagt er weiß nicht warum er das macht... er würde dann nicht nachdenken....

3

kommt mir irgendwie bekannt vor #kratz:-[

Er sollte zu seiner supersüßen Familie ( hab deine Visitenkarte gesehen) stehen und nicht mit irgendwelchen Weibern im Internet chatten und sich schon gar keine Bilder schicken lassen.

Ich kenne eure Umstände zwar nicht, also wieso es eigentlich eine Fernbeziehung ist usw. aber das was er da muss für dich einfach nur verletzend sein #liebdrueck

Wünsche dir viel Glück #herzlich

Lg

Sab

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

ich würde sagen, dein "Freund" verarscht dich nach Strich und Faden.
Ich bin mir sehr sicher, daß seine Chats nicht die einzigen Aktivitäten sind, die er so laufen hat.

Wenn ihr eine Fernbeziehung habt, ist es doch für ihn ein Leichtes, jeden Abend ein Betthäschen bei sich zu haben - wie willst du das auch kontrollieren?

Mir tut es leid für euer Kind, daß seine sehr jungen Eltern nicht erst eine vernünftige Beziehung zueinander aufgebaut haben - z.B. GEMEINSAME Wohnung, bevor sie sich für ein Kind entschieden haben.
Euer Kind darf es ausbaden, denn dein "Freund" wird dich über kurz oder lang verlassen - ein 21jähriger Mann hat selten als oberstes Interesse eine eigene Familie.
Und wenn er dich jetzt schon so behandelt, möchte ich gar nicht wissen, wie er dich erst behandelt, wenn eure Beziehung nicht mehr so frisch ist und euer Kind anstrengender wird.

J.

Top Diskussionen anzeigen