Jedes Mal Ultraschall?

Hallo.
Bin im dritten Zyklus mit Menogon. Muss ich wirklich jedes Mal vor (!) neuem Spritzen Start kontrollieren lassen? Reicht das nicht am 4./5. Tag zwecks check der Eizellen/Follikel? Die Rechnungen fressen uns auf (Ü40).

1

Hey, ich verstehe deinen Schmerz, was die Kosten angeht, aber wahrscheinlich muss der US am Anfang sein, um Zysten auszuschließen, den Abbau der GMSH zu begutachten und die Follikelreserve in den Eierstöcken anzuschauen (um die Stimulation richtig kalkulieren zu können). So ist das bei mir jedenfalls.

2

Ja, um Zysten auszuschließen. So teuer ist ein US nun auch wieder nicht.

Wenn du die Medikamente trotz Zysten spritzen würdest, wäre der Zyklus komplett futsch und du hättest das Geld dafür verschwendet.

Viel Glück 🍀

LG Luthien mit ⭐⭐

4

Sorry ich finde 200€ im Monat sehr wohl teuer nur für US. Das sieht wohl jeder anders.

6

Das ist alles relativ. GVNP ist lächerlich günstig im Vergleich zu einer IVF oder ICSI, die kostest 5000-10000 € und die bezahlen viele auch, um ein Kind zu bekommen.

Die Spritzen sind auch nicht ganz billig. Wenn du umsonst tagelang spritzt und erst an ZT 13 feststellst, dass du Zysten hast, den Zyklus abbrechen musst und ggf. weitere Medikamente oder schlimmstenfalls sogar einen operativen Eingriff benötigst, ist das auch nicht günstiger.

weitere Kommentare laden
3

Hallo🙋‍♀️
Ich bin grad auch im 3 Zyklus mit Menogon. Ich soll auch immer am 3/4 Zyklus Tag zum Ultraschall kommen, damit geschaut wird das keine Zysten da sind bzw die Gmsh sich zurück gebildet hat. Ich hoffe sehr das es diesen Monat klappt, wenn nicht sollen wir erstmal eine Pause machen. Es hat dieses Jahr im April schonmal geklappt, aber es ist leider in einer MA in der 10SSW geendet.
Ich drücke dir die Daumen.
Liebe Grüße

5

Das tut mir leid. Ich muss auch ein mal vor dem spritzen, dann am ca 8. Tag und ggf danach um zu schauen ob gesprungen ist. Habe auch 2 FG, eine im Januar mit AS uns eine Ende Mai. Bin aber halt schon 40.

Top Diskussionen anzeigen