Warten noch immer

Hallo die Damen 😊
Kurz zu mir: Ich bin Claudia, 32 Jahre alt, in einer festen Partnerschaft und wir versuchen seit 13 Monaten nun ein Kind zu bekommen. Was aber leider nicht klappen will.
Hab mich nun diesem Forum angemeldet, weil ich endlich mal Luft machen muss, mich verlÀsst nÀmlich so langsam bisschen der Mut und die Hoffnung...

Ich hab Mitlerweile alles gecheckt:
(VerhĂŒte seit 4 Jahren nicht mehr)
- nehm FolsÀure
- hab meinen Vitamin Haushalt aufgefĂŒllt ( Mein Immunsystem war sehr geschwĂ€cht)
- hatte Zysten, diese sind nun weg
- nehme noch den Mönchspfeffer
- Messe meine Basaltemperatur
- Mein Frauenarzt hat meinen Eisprung gecheckt, passt auch
- Mache Sport, ernÀhre mich gesund
- das einzige was ich noch nicht geschafft habe ist das Rauchen aufzuhören, dem geb aktuell die Schuld, muss ja irgendwas sein..

Mein Partner drĂŒckt sich noch vorm Urologen... er hofft das es vielleicht auch ohne vorher klappt.

Meine FrauenĂ€rztin will mich bzw uns ab September zur kinderwunsch Klinik ĂŒberweisen. Bis dahin muss er zum urologen sonst macht das keinen Sinn...

Immer mehr schleichen sich die Gedanken ein das es ein unerfĂŒllter wunsch bleibt.
Und das zerfrisst mich innerlich.

Meine Freundinnen haben alle Kinder, es freut mich fĂŒr sie, aber manchmal werd ich etwas ausgegrenzt, weil ich kann ja nicht mitreden hab ja kein kind.. solche Aussagen tun immer besonders weh, auch wenn sie vielleicht recht haben.

Was ich mir von euch wĂŒnschen wĂŒrde, schreibt mir doch bitte ein paar SĂ€tze die mir mut machen, evtl auch noch Tipps, bin fĂŒr alles offen.

Und Danke

1

Hallo Claudia,

ich wĂŒrde deinem Freund dringend raten, dass er ein SG machen lĂ€sst. Das tut nicht weh und muss ihm nicht peinlich sein. Zudem wĂŒrde ich dir raten, deine EileiterdurchlĂ€ssigkeit zu prĂŒfen oder/und (nach dem SG-Befund) eine Bauch-/GebĂ€rmutterspiegelung zu machen, um ggf Endometriose und Co auszuschließen. Die KiWu-Klinik wird das aber sicherlich eh veranlassen.

Wenn dich das beruhigt, es kann an so vielem liegen und man kann so vieles ausschließen bzw behandeln lassen.

Wenn dein KiWu so groß ist, dann hör doch bitte das Rauchen auf. Das kann sehr wohl der Hauptgrund sein, warum es aktuell nicht klappt. Du reduzierst damit deine EmpfĂ€ngsnirate um 10% bis 40%. Auch Therapien schlagen bei Rauchern ggf nicht so gut an, wie bei Nichtrauchern. Raucht dein Partner auch? Dann kann sich das auf Sperma auswirken. Hier mal ein interessanter Artikel:
https://www.kinderwunschzentrum.org/fileadmin/media/Rauchen.pdf

2

Danke dir fĂŒr deine Antwort, ich werde dies berĂŒcksichtigen, immerhin wieder etwas was mir hilft weiter zu machen.

3

Hallo Claudia,

ich weiß nicht, ob es dich aufbaut, aber du bist nicht alleine.

Als ich deinen Post gesehen habe, habe ich gedacht "wie bei uns"; nur, dass wir mittlerweile im ÜZ 19 sind...

Wenn du magst, schreib mir gerbe eine PN 🙂. Austausch mit MĂ€dels denen es Ă€hnlich geht tut manchmal gut...

4

Hallo Claudia,
bei mir auch so dass Gyn alles gecheckt hat und alles war OK.
Mein Mann hat sich von der SG auch lange weggedrĂŒckt.
Einmal haben wir uns hingesetzt und geredet. Ich hab gesagt, wir Frauen sind nicht ewig fruchtbar und keiner weiß, wie lange noch nicht klappt. Wenn man zu lange wartet kann es alles vorbei sein.
er war dann einverstanden eine SG machen zu lassen, aber nicht beim Urologen, sondern in KiWu. Er meinte, in KiWu ist es etwas ganz normales und ihm ist dort weniger peinlich. Und so haben wir es jetzt gemacht, er hat vor kurzem SG machen lassen.
Ich wĂŒnsche Dir viel Mut und Geduld, denk dran, MĂ€nner haben oft sehr viel Angst zu erfahren, dass es an denen liegen kann, dass Frau nicht schwanger wird.

5

Ohh vielen Dank wusste gar nicht das die KIWU selbst SG macht. Da klappt es dann vielleicht bei meinen auch tatsĂ€chlich besser, weil dann sitzen wir im selben Boot 😊

7

Das spermiogramm ist elementar!
Wir haben das sogar gemacht, bevor wir angefangen haben zu ĂŒben.

In der Kiwu kannst du auch mit in den Raum, wenn dein Freund allein nicht will. oder ihr nehmt euch in der NĂ€he ein Hotelzimmer und bringt es dann rĂŒber.

Frauen sitzen stĂ€ndig breitbeinig auf dem Stuhl, lassen Blutabnehmen und Abstriche machen und MĂ€nner wollen einen kleinen Becher nicht abgeben ??? 🙄

Verstehen mein Mann und ich nicht.

weitere Kommentare laden
6

Hallo Claudia,
Uns geht es genauso. Wir sind jetzt auch schon 14 Monate dabei und ich hatte im November eine Fehlgeburt (10 Woche)
Meine Freundinnen haben auch alle schon Kinder. Ich bin halt die einzige die studiert hat und deshalb erstmal warten wollte. Bin jetzt aber auch 31.
Zu allem Überfluss musste ich die Kinderplanung bei der Arbeit angeben, da wir in bestimmten Bereichen dann nicht mehr eingesetzt werden dĂŒrfen.
Jetzt sind 2 meiner Kolleginnen schwanger und beide Ă€lter als ich. Sie haben vor 2-3 Monaten mit der Planung begonnen. Da kommt man sich echt doof vor. WĂ€re mir gar nicht so schlimm wenns hier keiner wissen wĂŒrde.
Wir sind jetzt auch in einem Kinderwunschzentrum und ich habe klipp und klar erklĂ€rt dass ich nicht lĂ€nger warten will. Somit starten wir nĂ€chsten Zyklus mit der kĂŒnstlichen Befruchtung. Ich bin gespannt.
Ich habe den Verdacht dass meine Eileiter nicht ganz durchgÀngig sind. Wenn es dann jetzt klappt ist das ja bestÀtigt. Sonst sind bei mir auch alle Werte top.
Ich finde es gut dass ihr euch auch dazu entschlossen habt. Weil worauf soll man noch warten? Das macht einen ja nur fertig. Mein Mann hat ĂŒbrigens auch ein Spermiogramm im Kiwuz machen lassen.
Viele GrĂŒĂŸe

10

Ich finde das vom Arbeitgeber ein Unding das er darĂŒber informiert werden will..
Ich darf sobald ich schwanger werde bei uns auch nicht mehr arbeiten, wegen den ganzen Gefahrenstoffen, deswegen geht es meinen Chef dennoch nichts an was ich in meiner Freizeit treibe...
Da bist du echt enorm unter Druck gesetzt...

Bei mir ist es auch so im Bekanntenkreis, sie sagen Sie wollen schwanger werden, schwupps da waren sie es auch schon, aber sie sind alle im Schnitt 5 Jahre jĂŒnger wie. Ich denk mir immer das macht wohl doch eine Menge aus..

Ich seh das auch so worauf noch warten, wenn alles passt. Was kostet denn die kĂŒnstliche Befruchtung, wenn ich fragen darf?

DrĂŒcke dir die Daumen und erzĂ€hl ob's dann endlich geklappt hat 😊 lg

13

Bei uns kostet es ca 1800€. Die Krankenkasse ĂŒbernimmt die HĂ€lfte (also insgesamt dann 3600€)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen