Ernährung und Hormone

Hallo meine Lieben.

Ich suche jemanden der damit Erfahrung gemacht hat.
Es geht darum seine Hormone mit Essen zu beeinflussen.
Ich ernähre mich grundsätzlich gesund, bin schlank und sportlich. Aber die Hormone stimmen doch nicht. Meine FÄ will demnächst mit Unterstützung anfangen.

Mir wurde jetzt von meiner Mama erzählt das sie mal gehört hat, dass es FÄ gibt die dir einfach einen Ernährungsplan erstellen mit dem die Hormone ins Lot gebracht werden.

Im Internet findet man nur Listen damit man die richtigen Vitamine bekommt, darauf achte ich aber bereits.

Kennt das jemand? Hat jemand Erfahrung damit gemacht bei dem dann die Hormonwerte gestimmt haben und evt. Noch einen Ernährungsplan oder Lebensmittelliste?

Würde es gern zuerst "natürlich" versuchen zu unterstützen bevor ich Tabletten und co. Nehme.

Danke schon mal

1

Hallo,
Ich habe zwar keine Erfahrungsberichte, kenne das aber. Das machen auch Heilpraktiker. Ich finde, ein Versuch ist es Wert und ein guter Anfang.
Es gibt auch den Ansatz einer Darmsanierung, denn vom Darm hängt alles andere ab, also auch die Hormonproduktion.

Wünsche dir viel Glück und liebe Grüße 🙋‍♀️

2

Dankeschön 🌻

Top Diskussionen anzeigen