Clomifen Erfahrungen

Hallo ihr Lieben,

wir sind im 1. Clomifen Zyklus. Bin heute ES+13. SS-Test an ZT 10 und 11 leider negativ. Deswegen habe ich das Utrogest abgesetzt? Wann sollte meine Periode eintreffen? Vor Clomifen hatte ich ab ZT 9 SB. Sogar trotz Utrogest, ohne Utrogest sogar manchmal ab ZT 7/8.

Soll mich bei meiner FA melden, falls die Periode eintrifft. Clomifen soll dann von 50mg auf 25mg reduziert werden, weil meine Gebärmutterschleimhaut nicht so gut aufgebaut ist (ZT10 bei 7mm und ZT16 bei 8mm)

1

Guten Abend, ich habe im Sep 15 das erste mal Clomifen genommen. Im Dez 15 war ich schwanger und durfte im okt 16 eine gesunde Tochter zur Welt bringen. Lg

2

Habe heute meine Mens bekommen ohne SB. Hab mich seit langem wieder auf die Pest gefreut. Meine Gyn sagte auch das wir 3 Versuche machen. Das ist ja schön das es beim 3. geklappt hat. Wie lief das bei dir ab? Mit Einnahme Gebärmutterschleimhaut und Follikel?

3

Hallo,

ich bin im vierten Clomizyklus. Die ersten drei hat meine FA gemacht - wohl aber nicht so, wie es für mich richtig gewesen wäre. Nun bin ich in eine KiWu gewechselt und dort wird das ganze viel besser überwacht. Blutabnahme an ZT 3, ZT3-7 doppelte Dosis Clomi und ab ZT9 regelmäßige US-Kontrollen.

Unter Clomi habe ich bisher keine Schleimhautprobleme gehabt - wie das nun bei so hoher Dosis ist, wird sich zeigen. Ich weiß aber, dass das Ziel ist so etwa 8mm zu haben, man kann aber auch ab 6mm schwanger werden.

Frag doch mal deine FA nach Mitteln zum Schleimheitaufbau. Das gibt es und hilft. Weniger zu nehmen kann nämlich bedeuten, dass sich keine Follikel bilden. Ansonsten kann man statt Clomi auch mit Gonal F etc. stimulieren. Das wirkt sich nicht so auf die Schleimhaut aus.

Top Diskussionen anzeigen