Clomifen

Hallo, wer von euch kennt sich mit clomifen aus.... Habe jetzt den 2.zyklus clomifen genommen.... Meine periode kommt sehr sehr regelmäßig und dieses Mal bin ich schon 2 Tage drüber... SST ist allerdings negativ....

Daher meine Frage, kann clomifen den zyklus beeinflussen?

1

Geht mir genauso. Ich war 4 Tage überfällig....

3

Und nach 4 Tagen, kam dann deine periode?

12

Ja genau!

2

Hallo,

ja, habe schon öfter gehört, dass unter Clomi der ES später kommen kann als normal. Hast du Ovus gemacht oder Temperatur gemessen?

Ich bin auch im 2. Clomi-Zyklus, aber ich löse den ES aus mit Ovitrelle.

Drücke dir die Daumen 🍀

LG Luthien mit ⭐

4

Ich eben nicht und nach dem 1. clomifen - zyklus, kam meine periode auch oberpünktl. Daher bin ich verwirrt...

5

Mein ES war in den Clomi-Zyklen auch manchmal später. Kann also schon vorkommen

weiteren Kommentar laden
7

Hi,
mein Arzt sagte mir dass das Clomifen für eine bessere Eizelle sorgt und somit auch der Gelbkörper besser wäre... ich hatte darauf gehofft dass dadurch die zweite Hälfte länger wird als ohne Clomifen.
Leider kam die Mens bei mir aber früher als normal... hab daher im zweiten Clomi Zyklus zusätzlich Progesteron bekommen.
Viel Glück!!! Vlt ändert sich ja morgen etwas ;)

8

Hallo,
ich bin diesen Monat im 4. Zyklus mit Clomifen.
Bei mir hat es die Periode total durch einander gebracht die war eigentlich immer pünktlich ich hätte eine Uhr danach stellen können 😅
Aber seitdem ich das nehme hab ich mal 27tage, mal 30tage, mal 31tage.
Diesen Monat hab ich Clomifen plus zwei Ovitrell spritzen bekommen und musste am Freitag Abend in die Notaufnahme weil mein Bauch ganz angeschwollen war und ich tierische Schmerzen hatte Diagnose; Überstimulation. Ich hoffe diesen Monat das es klappt sonst fängt nächsten Monat die Künstliche Befruchtung an.

9

Clomifen sorgt ja nur für eine bessere Reifung aber nicht das das Ei auch eher springt. Und es verlängert auch keine zweite ZH außer man hatte zudem ne GKS.
Aber um das zu bestimmen muss man wissen wann sein ES war.
Wann war denn deiner?

10

Das stimmt aber auch nicht ganz. Durch das Clomifen hatte ich in allen 3 Zyklen verschieden mein Eisprung davor immer gleich. Jetzt musste ich diesen Monat deswegen mit Ovitrell auslösen weil meine Ärztin gesagt hat das man es nicht genau bestimmen kann weil es ja stimuliert ist und wir nach Plan herzeln müssen. Ich denke jeder Körper reagiert ganz anders auf die Hormone es ist auch sehr selten eine Überstimulation mit Clomifen zu bekommen und die hatte ich diesen Monat.

11

Ich habs schon 12x genommen und weiß was ich schreibe.und klar kann man den ES bestimmen besser noch als mit auslösespritze. Die 2.zh ist gesund 12-16 tage da gibt's kein rütteln außer man nimmt Progestan. Nur die 1 Hälfte kann variieren.

Top Diskussionen anzeigen