Familienplanung nicht abgeschlossen aber....

... es will nicht klappen.
Wir haben bereits 2 Töchter mitten in der Pubertät aber besonders ich wünsche mir schon seit 5 Jahren noch ein Wunder. Eigentlich war das so auch geplant. Noch ein Nachzügler sollte es geben. Ich habe nie daran gezweifelt das es problemlos klappt denn die beiden Großen sind einmal trotz Pille und einmal am grünen Persona Tag entstanden. Da habe ich mich getäuscht. Nach dem entfernen der Spirale hatte ich wieder einen ganz normalen Zyklus. Trotzdem klappte es nicht. Irgendwann hab ich mur Gedanken gemacht denn immer 2 Tage vor der Mens die immer 14 Tage nach dem Ovutest mit höchster Anzeige einsetzt, habe ich Schmierblutungen. Auch die Temperatur steigt nicht signifikant. Meinem Gym habe ich das gesagt zumindest schonmal das mit den vorzeitigen Schmierblutungen, er sagt solange alles ca. 4 Wochen die Mens kommt sei alles gut. Im Netz fand ich dazu das es auf eine Gelbkörperschwäche hindeuten kann. Mönchspfeffer wurde u.a. empfohlen. Also hab ich es versucht. Es ändert sich gar nix. Das Wunder stellt sich nicht ein und ich bin immer trauriger. Am Samstag würde mein Neffe geboren. Am Sonntag waren wir zur Taufe der 4ten Tochter einer Lieben Familie. Was mach ich falsch. Was hab ich verbrochen. Ich bin wirklich verzweifelt.
Ich musste es einfach irgendwo los werden. Mein Mann versteht mich nicht ihm ist ein weiteres Kind nicht so wichtig und deswegen würde er nie zustimmen bei ihm etwas zu kontrollieren. Kann man auch allein zum Kinderwunsch Doc? Mir läuft die Zeit davon, ich bin fast 39 und irhendwann ust es zu spät.

LG Yvonne

1

Alleine kannst du nur deine Hormone überprüfen lassen und den Zyklus überwachen. Eine Kinderwunschpraxis möchte den Mann dann schon sehen und auch ein Spermiogramm haben. Ich kann deine Gedanken schon verstehen das du dich fragst was du verbrochen hast aber du hast 2 gesunde kinder ohne Probleme bekommen und hier gibt es einige die trotz größter Mühen nicht mal mit einem Kind gesegnet werden.
Jeder der sich ein Kind wünscht hat Ängste und Sorgen wenn es nicht klappt sprich mit deinem Mann darüber und vielleicht lässt er sich ja doch untersuchen. Da du bereits 39 bist solltet ihr nicht mehr so viel Zeit verschenken.

2

Liebe Yvonne,

Das ist wirklich eine blöde Situation. Schade dass es schon so lang nicht klappt.

Ich weiß nicht ob man auch allein zum KinderwunschDoc kann ich schätze aber schon. Es gibt ja sogar Single-frauen die einen Kinderwunsch haben und denen wird auch irgendwie geholfen.

Wieso ist Deinem Mann ein drittes Kind denn nicht so wichtig? Schwierige Situation, ihr habt 2 gesunde Töchter mit denen Du schnell schwanger wurdest und es will seit 5 Jahren nicht klappen. 🤔

Halte mich bitte auf dem Laufenden. Ich drücke Dir die Daumen. ,♡

3

Hallo!
Frag deinen Mann doch einfach mal, ob er bereit ist... manchmal wundert man sich... ;-)

Mein Mann hat z.B. schon zwei ältere Kinder aus erster Ehe. Überhaupt das Zugeständnis zu noch einem Kind (mein erstes) war schwer zu ergattern.

Mittlerweile sind wir nach 3 Jahren in der Kiwu Klinik angekommen. Spermiogramm inkl. Es wird auf eine künstl. Befruchtung mit Einfrieren von Embryonen hinauslaufen. Er macht alles klaglos mit, da er weiß, dass ich unter der Kinderlosigkeit leide.
Es kommen zwar Kommentare wie:“hätte mir auch nie träumen lassen, dass ich mich mit sowas beschäftigen muss...“, aber trotzdem! Er macht alles mit!!!
Auch wenn wir alles selbst zahlen müssen!

Also! Trau dich und frag ihn! Ich hab’s auch viel zu lange hinausgezögert...und? Alles nur Kopfkino und mein Problem, was ich draus gemacht habe!

Lg

Top Diskussionen anzeigen