Weis nicht ob ich hier richtig bin !

Überweisung von der FÄ für die KiWu Klinik gestern bekommen!!!!!


Hallo Ihr Lieben. Vielleicht finde ich ja hier jemanden dem es genau so geht wie mir. Meine Zyklen sind so weit ganz super nur leider habe ich alle paar Monate mal mit Schmierblut zu kämpfen. Beim letzten Mal solle ich die Pille für 9 Tage nehmen danach war 3 Zyklen Ruhe nun ist der Mist wieder da. Seit dem 29.01 plage ich mich damit rum bis heute. Gestern bei der Vorsorge bei meiner FÄ habe ich eine Überweisung für die KiWu Klinik bekommen. Dort habe ich Ende April ein Termin bekommen. Habe das Thema mit den Schmierblutungen angesprochen da sagte die Dame am Telefon dafür sind wir nicht zuständig und da kann ich ihnen leider nicht helfen. Meine FÄ hat mir leider nicht verschrieben das der Mist weggeht. Im US waren keine Zysten. Die Gebärmutter und die Eierstöcke sahen auch gut aus. Es ist von Tag zu Tag mal mehr mal weniger. Möpf habe ich auch schon mal probiert aber das hat alles nur noch viel schlimmer gemacht.

1

Verstehe dieses Vorgehen mit der Pille nicht und auch nicht diese Aussagen! SB kommen und gehen. Ich hatte sie nie und dann plötzlich jeden Zyklus und hey! ich habe eine Tochter und bin jetzt in der 20. SSW und hatte dazwischen 6 FG, die lagen aber an etwas anderem. Ich würde also trotz SB schwanger! Wenn du keine Myome o.ä. hast, dann:
1. Lass bei einem Endokrinologen deine Schilddrüse testen wegen der SB
2. Bestehe auf einen Blutest zur Bestimmung deines Progesterons beim Frauenarzt.

Für 1. kann man gut eingestellt werden mit L-Thyroxin und für 2. kann man Progestan-Kapseln nehmen.
LG und viel Glück!

2

Ich nehme seit September ´17 L-Thyroxin 50. Mein HA sagte ich soll alle 6 Monate zum Bluttest kommen. Der letzte war im November ´17.

3

Nehme L-Thyroxin wegen schilddrüsenunterfunktion auch schon seit fast 20 Jahren. Wichtig sind die Kontrollen! Es geht mit der Dosierung immer rauf und runter! Außerdem solltest du dem Schilddrüsenarzt sagen, dass Kinderwunsch besteht, dann schaut er noch genauer eben auf die richtigen Werte und dosiert ggf. um. Die Hormone brauchen auch Wochen, damit sie richtig wirken. Ich würde es auch nicht vom Hausarzt sondern vom Endokrinologen kontrollieren lassen. Hausärzte behaupten immer, dass sie es auch können, aber da gibt es Unterschiede! Trotz richtig eingestellter Schilddrüse mit L-THyroxin hatte ich immer wieder mal SB. Kann auch von einer Gelbkörperschwäche kommen. LG

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen