SB ZT 22 - noch Hoffnung?

Hallo ihr,

da ich seit diesem Zyklus Möpf einnehme, ist dies mein erster Post in diesem Forum.

Mein Zyklus bzw die Hochlagenphase ist zu kurz, bis jetzt so 9-11 Tage- daher der Versuch mit Möpf. Beim FA habe ich leider erst in zwei Wochen einen Termin bekommen.

Jetzt hat sich meine 1. hM verschoben, bis jetzt war sie immer Tag 13-15, diesmal 16 und ich hatte schon Hoffnung. Heute ist ZT 22 und sie dauert somit bis jetzt 7 Tage.

Leider habe ich heute eine SB bekommen, wie immer vor der Regel. Meint ihr, ich kann mir trotzdem noch Hoffnungen machen?! #zitter Die SB dauern bei mir normalerweise 4-5 Tage und dann kommt die Mens... dh damit hätten wir schonmal eine Chance auf zumindest 25-26 Tage . Aber kündigt die SB die Mens an?

Mein Zyklus dauert in der Regel 21-25 Tage, dh es könnte eigentlich jeden Tag soweit sein. oder eben auch nicht.

Wenn ich überfällig sein sollte, kann das dann am Möpf liegen oder kann ich dann schon testen?

Danke euch!! #herzlich

1

Mag mir niemand helfen :(

2

Hallo mari.lea,

wenn du jeden Monat SB hast, würde ich Gelbkörperhormon überprüfen lassen. Du kannst Progesteron nehmen, dass verlängert/stabilisiert die 2ZH.

Die Hormone in der 1ZH müssen auch gecheckt werden: starkes/reifes Ei = genug Gelbkörper in der 2 ZH

Dann kannst du noch in eigener Regie Inositol nehmen.

LG #klee

3

Hallo :) Gib dem MöPf mal noch einen Zyklus oder zwei Zeit. Das ist ein pflanzliches Mittel, und kann mitunter ein wenig länger brauchen zum Anlaufen.

Ich drücke dir die Daumen! :)

4

Also, entweder er hat bereits gewirkt; oder - was anderes hat funktioniert.

Heute ZT 28 und keine Mens in sicht, nur SB, die mal da ist, mal nicht.

Zyklus hat noch nie vorher länger als 21-25 Tage gedauert, und die 25 waren der Rekord- ein einziges Mal. Test war gestern negativ,vielleicht noch zu früh.

5

OK, ich bin raus. :( Der #drache kam heute an.

:( Immerhin habe ich zum ersten Mal in meinem Leben einen 28-Tage-Zyklus geschafft.

UND ich habe am Montag einen Arzttermin, um der Sache mal auf den Grund zu gehen (endlich).

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen