Risikoschwangerschaft

Nachdem es nun endlich geklappt hat, kommen auch die ersten Gedanken und Fragen. Ich bin 40 und müsste nun in der 6. Woche sein. Termin beim Gyn hab ich nächste Woche. Da ich Colitis Ulcerosa habe und aktuell noch im Schub bin, welcher mit Cortimet behandelt wird, hab ich gleich meinen Gastro angerufen. Das Cortimet ist unbedenklich und ich kann es weiter nehmen. Aber er sagte mir auch, dass ich aufgrund der CU eine Risikoschwangerschaft habe. Ich hatte bei meiner ersten Schwangerschaft mit 28 keinerlei Beschwerden. Jetzt kann ich kaum noch Auto fahren oder lange sitzen, ohne dass mir unwohl wird. Ich kämpfe immer wieder mit Schwindel und hab an manchen Tagen ein unangenehmes Ziehen rechts und links am Unterbauch. Auch wenn ich ein bisschen schwerer trage, dann zieht es. Als mein Freund vorgestern den Arm um mich legen wollte und sein Arm auf meinen Bauch gelegt hat, hatte ich einen stechenden Schmerz der ziemlich heftig war. Ich bin genauso erschrocken wir mein Freund weil ich nicht wusste warum das so weh tat. Ich bin weiß Gott kein Typ, der quasi krank ist nur weil ich schwanger bin. Aber ich mach mir schon Gedanken, ob das normal ist oder mit meiner Erkrankung zu tun hat und ich möchte natürlich auch, dass alles gut geht. Gibt es hier Mamis denen es genauso geht???

1

Hi ich habe zwar nicht derlei Sorgen, aber ich wünsche dir alles Liebe und Gute für deine Schwangerschaft !!#hicks

2

Vielen Dank. Aber es hat nicht sollen sein. Ich hatte letzte Woche eine Fehlgeburt :-(

3

Ach Mensch, das tut mir leid. Da kann man gar nichts schönes zu sagen. Ich wünsche dir, dass es beim nächsten Versuch gleich klappt !!!! #blume

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen