Hodenhochstand beim Mann als Kind

Hallo.
Jetzt muss ich doch noch mal schreiben, weil sich bei uns durch eine neue Info von Seiten meiner Schwiegermutter mein Hirn wieder wie verrückt rattert.

Es ist so, dass wir eine gesunde vierjährige Tochter haben (die mit schlechten SG) entstanden ist. Wir basteln jetzt seit drei Jahren wieder an einen Baby.
Bis jetzt erfolglos. Mein Wunsch wird aber immer stärker.
Jetzt ist es so, dass ich mir immer das Hirn zermartert haben. Mein Mann ist schlank, sportlich, hat nie geraucht, genießt Alkohol in Maßen und ernährt sich gesund. Dennoch schlechtes SG und jetzt erfahre ich von meiner Schwiegermuttter, dass er einen Hodenhochstand hatte der mit eineinhalb Jahren behandelt worden ist mit Hormonspritzen. Mmh, jetzt weiss ich ja, dass man heutzutage ja vor den ersten Geburtstag das operativ behandeln muss. Bin voll traurig, denn jetzt können wir ja quasi nix dazu beitragen, dass es schlecht ist, oder? Wer ist denn ein oder zwei Mal schwanger geworden trotz das der Mann Hodenhochstand hatte? Bin irgendwie total traurig.

Würde mich total um einige Antworten freuen.
LG

tanjjaa

1

Hallo Tanja;

hab gerade deinen Beitrag hier gelesen... mein Mann hat zwar kein Hodenhochstand, dennoch möchte ich dir antworten...Mein Mann hat nur 1% gute #schwimmer und wir haben durch 3 ICSI's und im 8.Versuch endlich einen süssen Jungen bekommen...
Nun basteln wir am Geschwisterchen ohne Hormone... Meine Ärztin meinte dass unsere Chancen trotz schelchtem SG gut ständen und länger als ein Jahr sollten wir dennoch nicht üben....wenn's bis dahin nicht klappt, möchten wir das Glück nicht weiter herausfordern und belassen es bei dem einen gesunden Kind dann... In eurem Fall würde ich euch eine Kiwu empfehlen (da ihr ja schon länger dran seit am üben)....Dort lasst ihr euch mal beraten und trotz schlechtem SG, kann man euch gut helfen.... Nicht's ist unmöglich

Ich drück euch die Daumen weiterhin#klee

LG
pegalie

2

Darf ich fragen ob ihr wisst warum das SG schlecht war? Danke lg

3

Hallo pegalie.
Erst einmal DANKE für die Antwort. Es freut mich doch immer zu hören, wenn man nach langen hin und her doch noch zu seinem Wunschkind findet. Es ist erstaunlich, dass dir die Ärztin trotz schlechten SG doch so eine Hoffnung gemacht hat, dass es klappen kann. Mmh, vielleicht hat sie auch schon diesbezüglich mehr Erfahrung. Drücke euch die Daumen. Ja, mein Mann wäre jetzt sogar bereit nochmals ein SG zu machen, aber er ist nicht für künstliche Befruchtung, würde es mir zuliebe aber machen.
LG tanjjaa

weitere Kommentare laden
4

Hallo Tanjja
Die Frage ist wie schlecht das sp deines Mannes ist. Bei meinem ist es so, dass man ein Antigen gefunden hat das ( auch) von einem Hodenhochstand kommen kann oder von einer Verletzung....Frag doch mal nach ob der Mar-Test gemacht wurde...und auch mit schlechtem sp gibt es zum glück noch möglichkeiten...
Lieber Gruss
xana

6

Hallo.
Danke, dass hör ich zum ersten Mal. Was ist dann besser? Urologe? Oder Androloge?
Mmh, aber da mein Mann ein Hodenhochstand hatte ohne OP sondern nur mit Hormonspritze weiss ich nicht, ob da auch etwas verletzt werden kann.
Ich werde auf jeden Fall weiter an der Sache bleiben. Vielen Dank für deine Antwort.
Schöne Ostern.
LG tanjjaa

8

Hallo Tanjja
ja ich höre leider auch fast nichts von unserem problem wir scheinen unter wenigen die noch wenigeren zu sein :-)
Ich weiss nicht was besser ist wir waren bei einem andrologen...wichtig ist nachzufragen ob sie den Mar-test machen der zeigt ob es antigene im sperma hat...
Dir auch schöne ostern

Top Diskussionen anzeigen