ES trotz Erkältung??

Hallo ihr Lieben,

mein Zyklus ist diesen Monat ein bisschen crazy, meine Tempi geht (schon in der 1. ZH) ständig rauf und runter. Ich hatte an ZT 13 einen positiven Ovu, sowie an ZT14. An ZT15 war er wieder negativ. Daher gehe ich davon aus, dass ich an ZT14 meinen ES hatte. Da ich aber seit ZT13 erkältet bin und ständig friere, ist die Tempi nicht wirklich zu diesem Zeitpunkt angestiegen. Erst heute an ZT 16 (bin immer noch erkältet) habe ich einen Anstieg zu vermelden. Das war bei mir bisher aber nie so spät, sondern immer mit dem zweiten posiviten Ovutests. Kann ich diesen Monat trotzdem schwanger sein auch wenn die Tempi nicht zum richtigen Zeitpunkt erhöht war? Wie verhält sich das bei einer Erkältung (ohne Fieber!!)? Hat da wer Erfahrungen? Vielleicht sollte ich bei einer Erkältung komplett aufhören zu messen, weil alles verfälscht ist??

Freue mich über eure Erfahrungen!!! #winke

1

Hallo!

Ich bin zwar neu hier, aber ich kann Dir zumindest bei Deiner Frage weiterhelfen ;-)...

Eigentlich war bei mir nicht unmittelbar eine Schwangerschaft geplant und ich habe mit NFP verhütet. Im Dezember war ich dann im Urlaub mit 8 Std. Zeitverschiebung und hab mir damit offensichtlich meinen ganzen Zyklus durcheinander geworfen. Lt. meiner Temperaturmessungen und Schleimbeobachtung war der ES am ZT11 , was für mich etwas früh ist - aber da die Temperatur deutlich um 0,3 steigt und das Schleimmuster dazu passte, ging ich davon aus, dass das so auch passt #kratz... Am 19.12. bekam ich ein füchterliche Erkältung, mit Husten, Nasennebenhölenentzündung und Halsschmerzen. Am ZT18, das war der 20.12., hatte ich dann offensichtlich meinen tatsächlichen Eisprung und meine Temperatur stieg nochmals um 0,2 auf 36,55. Die Erkältung hielt an und am ZT26, also am 2. Weihnachtsfeiertag, stieg meine Temperatur weiter auf 36,8 - und dachte somit, dass ich aufgrund der starken Erkältung eine erhöhte Temperatur bekommen werde. Das war aber wohl der Temperaturanstieg der Einnistung, denn meine Periode blieb natürlich aus und ich bin nun in der 5. SSW. Da ich nun auch keine Medis nehmen darf, kämpfe ich noch immer stark mit der Erklältung und hoffe, dass es dem Neuankömmling nicht schadet #zitter...

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, dass es geklappt hat #liebdrueck

LG
greenhorn82

2

Hallo du,
da war ja bei dir auch wirklich alles verdreht!! :-)
Ja, das gibt auf jeden Fall schon mal Hoffnung, ganz lieben Dank. Meine Temperatur steigt jetzt eigentlich auch an, so wie es sein soll, trotzdem macht mir der Urbia Zykluskalender keine rosanen und blauen Felder für fruchtbare Tage und möglicher Eisprung. Laut Kalender bin ich diesen Monat wohl überhaupt nicht fruchtbar, was ich gar nicht verstehe... Aber vielleicht heisst das auch nicht immer was...?

Wünsche dir alles, alles gute für deine SS! Und nein, eine Erkältung schadet deinem Wurm nicht. So lange du nichts einschmeisst! :-)

3

Soweit ich weiß, hat man auch nicht in jedem Monat einen Eisprung - denke also, dass das kein Grund zur Sorge sein sollte... Vielleicht klappt es ja bei Dir doch noch in diesem Zyklus ;-)!

Top Diskussionen anzeigen