Bei häufiger Erkrankung eher Tagesmutter?

Bin ja kein Arzt oder Experte, aber das ist total normal wie du schon weißt das die Kinder anfangs oft Krank sind, das legt sich auch wieder, würde sie deshalb jetzt nicht rausnehmen da sie ja nun schon viel mit hat und es sicher besser wird dann.....

Danke für die schnelle Antwort.
Gut zu lesen, dass auch Sie die Situation als durchaus normal empfinden. Da müssen wir wohl durch und hoffen, dass uns jetzt der Sommer etwas Zeit zum Auskurieren verschafft und der nächste Winter schon besser verläuft.

Viele Grüße.

Danke, dass du deine Erfahrungen mitgeteilt hast.

Ich denke mir auch, jetzt haben wir es schon so weit geschafft, es kann ja nur noch besser werden.
Wir werden unserem Gefühl folgen und alles beim Alten lassen.

LG, eine schöne Rest-Schwangerschaft noch und alles Gute für Geburt und das neue Leben mit 3 Kindern.

Ich danke Dir ! :-)

So wie Ihr, würde ich es auch machen. Die größte Hürde habt ihr schon geschafft und somit geht es nur noch bergauf - gibt manchmal nur kleine Rückschläge, aber die sind normal! Wir selbst sind vor Erkältungen ja auch nicht sicher ;-) .

Wünsche Euch weiterhin viel Glück und gaaaaaaaanz viel Gesundheit !

LG Pfennig

Vielen Dank für deine Antwort und sorry, dass ich mich erst jetzt darauf melde.

Das ist ja sehr eindeutig für den Verbleib in der Kinderkrippe ausgegangen. Und genauso werden wir das auch handhaben.

Liebe Grüße und alles Gute für Baby Nr. 2 #winke

Top Diskussionen anzeigen