Wo habt ihr schon gelebt und wo wollt ihr noch gerne hin?

Ich habe schon in einigen Ecken Deutschlands und auch längere Zeit im Ausland verbracht.
Hauptsächliche in Skandinavien, aber auch zwei Jahre Kanada und 3 Jahre Australien.
Ich überlege gerade wo ich im Alter sesshaft werden will.
Wo habt ihr schon gelebt und wo wollt ihr noch gerne hin?
Ich bin immer neugierig auf andere Gegenden, andere Menschen und möchte aber in ca.5 Jahren gerne 1 oder 2 feste dauerhafte Wohnsitze haben.
Was hat Euch in D da am meisten zugesagt?

1

Gelebt habe ich noch nie wo anders. Dazu gefällt es mir hier einfach zu gut 😂😂

Ich wohne im Rhein-Main bzw. inzwischen Rhein-Nahe Gebiet.

Bis ich mal sage, dass ich mir vorstellen könnte, wo anders zu leben - das ist sehr selten und kam erst 3 mal vor: in Wolfsburg (eine Freundin machte da ein längeres Praktikum und ich besuchte sie), im Ruhrpott (mein erster Freund lebte da und ich liebte die Gegend und die Menschen) und in den Niederlanden (da fahren wir immer gern in den Urlaub hin und das war das erste Land wo ich dachte - jo, hier könnteste auch leben).

Wo ich (zumindest urlaubsmäßig) mal noch hin will: Schweden, Norwegen, Neuseeland. Ganz evtl USA (aber weniger wegen dem Land, mein Mann hat dort noch Familie und die möchten wir einfach mal besuchen, wenn es sich ergibt 😅).

32

Grüße aus dem Nahe/Glan Gebiet.
Auch uns gefällt es hier so gut das wir nirgendwo anders leben wollen :)

33

Hihi 😁

weiteren Kommentar laden
2

Hi,

Dein Leben klingt interessant. Es ist schön das du so viel sehen konntest.

Ich habe immer in Deutschland gelebt.
Angefangen im Rheinland/Voreifel immer nördlicher bis jetzt nördlich von Bremen. Hier fühle ich mich wohl und möchte auch nicht mehr zurück. Ein Leben ohne Küste geht nicht mehr.

Eigentlich wollten wir gerne auf eine der französischen Karibikinseln ziehen 😅. Die Niederlande haben uns auch sehr zugesagt. Besonders zur Rente hin wollten wir gerne weg.

Wir sind jetzt aber örtlich gebunden und ziehen wenn Richtung Hamburg.
Ich mag den Norden.

Grüße

3

Klingt super!
Ich habe schon in Dublin und Brüssel gewohnt bzw gearbeitet, wohne jetzt seit vielen Jahren in Skandinavien.
Ich könnte mir vorstellen im Alter längere Zeit im Winter im Süden (z.B. Spanien, Kanaren) zu verbringen :-p
Ansonsten würde mich Neuseeland sehr reizen :-)
Gibt aber auch noch viele Ecken in Europa und auch Deutschland die sehenswert sind.
In Deutschland könnte ich mir nicht mehr vorstellen zu leben, dazu bin ich schon zu lange "raus". Seit 14 Jahren um genau zu sein.

7

Ja, Deutschland muss bei mir auch nicht mehr unbedingt sein.
In den Niederlanden hab ich mich sehr wohl gefühlt und auch in Dänemark oder Schweden.
Deutschland hat sich in den letzten Jahren sehr zum Negativen verändert finde ich, politisch kann ich mich hier gar nicht mehr zurecht finden, zu viel Regulierungswut und Vorschriften.
Zur Zeit bin ich in Dänemark, vorher Schweden und bleibe hier auch vorerst.

Ich war auch froh während der Corona Pandemie nicht in Deutschland gewesen zu sein.
In Deutschland fand ich das Ruhrgebiet auch sehr schön, Duisburg, Bochum, mir gefällt das besser als Hamburg und München
In Bayern hat mich die Spießigkeit abgeschreckt.
Kindergärten nur bis 12.00, Frauen die Ganztags arbeiten oder Karriere Ambitionen haben, absolut ungewöhnlich.
Alle sitzen in ihren Häusern und wählen CSU, so kam es mir vor, keine Neugier.
Im Ruhrpott ist das anders
Toll war auch Berlin, mitten drin, da hab ich mich auch sehr wohl gefühlt.
Mal sehen, Deutschland ist auch nicht mein Favorit zum Leben

9

Tśchuldigung, jetzt muss ich dann doch was einwerfen. So richtig scheinst Du die Bayern dann aber doch nicht kennengelernt zu haben. Wie lange und wo genau hast Du denn dort gelebt? Die Leute, die ich dort kenne (und es sind ziemlich viele, ich komme nämlich aus Bayern 😉) sind irgendwie komplett anders drauf, als Du sie soeben beschreibst. Und ja, stimmt, Kindergarten ist dort grundsätzlich um 12 Uhr zu Ende 🤣.

weitere Kommentare laden
4

Cool! Ich könnte auch immer wieder umziehen, aber jetzt mit Mann und Kindern nicht mehr so einfach.
Habe in München, Hamburg, Österreich, den USA und paar Wochen in Paris gelebt.
Hätte ich meinen Mann nicht kennengelernt, dann wäre ich wohl nach Neuseeland gegangen.
Wo ich leben will wenn ich alt bin? Hmm ich denke ich hätte meine Kinder schon gerne in der Nähe, dh ich werde wohl nicht mehr weiter wegziehen, außer natürlich die Mädels ziehen ins Ausland. Dann würde mich hier nichts mehr halten, abgesehen von meinem mann natürlich.

8

Ich habe drei Kinder, Kind 1 lebt in Südamerika, Kind zwei macht eine Ausbildung in Brüssel, und die werden auch immer wieder wo anders sein..
Mich danach zu richten ist kaum möglich..
Die werden noch oft umziehen wenn sie nach mir kommen
Die Jüngste geht noch zur Schule.

10

Das wäre doch super. Hier eine kleine Wohnung übersichtlich und hübsch und dann die 3 immer der Reihe nach besuchen. 😎

5

Gewohnt hab ich bisher lediglich in Nürnberg, Fürth und Erlangen (und die Städte liegen ziemlich nah beieinander). Sesshaft werden möchte ich aller Voraussicht nach allerdings nicht in Deutschland. Wenn Dem allerdings so wäre, fände ich das Ruhrgebiet reizvoll. Habe in jüngeren Jahren viel Zeit in Bonn und Köln verbracht und fands toll dort.

6

Kurze Anmerkung Ruhrgebiet ist ungleich Rheinland.
Köln und Bonn gehören zum Rheinland.

22

Da winke ich doch dann mal in die Nachbarschaft 🤗 hier noch eine Fürtherin!
Gewohnt habe ich schon in Nürnberg, in der Oberpfalz und in den USA (von Hawaii bis nach New Jersey waren mehrere Bundesstaaten meine Wahlheimat) und bin dann doch wieder ins Städtedreieck gezogen 😊

Im Alter würde ich gerne entweder in eine möglichst menschenarme Gegend in Skandinavien ziehen oder zum schönen Wetter irgendwo in den Süden. Vermutlich mach ich aber weder das eine noch das andere 😂 dafür ists hier dann doch irgendwie zu schön.

11

Ich wohne (schon immer) da, wo andere Urlaub machen....am Bodensee.
Möchte hier auch nicht weg.
Wir sind in 1 h im Skigebiet in Österreich, in 4 h am Gardasee, können mit dem Schiff rüber in die Schweiz, haben oft mediterranes Klima....
Es gibt für mich keinen Grund, woanders hinzuwollen.

13

Oh ja der Bodensees ist klasse, ich war leider nur 6 Monate dort, hab in Meersburg gewohnt.
Ganz tolle Gegend, schon italienisches Flair irgendwie....

14

Kann ich total verstehen.
Ich möchte eigentlich gar nicht umziehen, weil es mir hier in der Gegend um Heidelberg auch richtig gut gefällt.
Aber wenn ich wegziehen würde, dann an den Bodensee;-).

weiteren Kommentar laden
15

In Deutschland habe ich schon im Ruhrgebiet, in Frankfurt, in Leipzig, in Nürnberg, Regensburg und München gewohnt. Dann 2 Jahre in London. Regensburg fand ich mit Abstand am schönsten. Jetzt lebe ich allerdings schon seit vielen Jahren in der Schweiz und möchte auch hier bleiben, zumindest bis ich in Rente gehe. Urlaube habe ich schon auf der ganzen Welt verbracht. Mit Deutschland verbindet mich nicht mehr viel.
Im Alter könnte ich mir eine Finca auf Mallorca toll vorstellen.

17

Icch lebe seit 10 Jahren in Irland und werde aich hier bleiben. Davor habe ich immer bei Muenchen gewohnt.

19

Wie wäre es mit einem Tiny House? Dann könntest du ggf. wieder weiterziehen, falls es dir wieder zu langweilig wird.

Und wenn du wirklich nicht mehr alleine leben kannst, dann such dir die beste Einrichtung, vielleicht in der Nähe eines deiner Kinder.

Kannst du denn sesshaft werden? Magst du eher Land oder ist das Stadtleben besser?

Top Diskussionen anzeigen