Dozentin bittet um Sprechstunde?

Hallo,

ich habe Ende Oktober 2018 eine Hausarbeit in einem Seminar abgegeben.
Nun erhielt ich die Nachricht, dass ich doch bitte in die Sprechstunde kommen soll,
um über eben diese Hausarbeit zu sprechen, sofern es mir möglich sei.

Ich schiebe gerade voll die Panik und denke, das bedeutet man ist durchgefallen?
Aber hätte man das dann nicht direkt gesagt bekommen?

Liebe Grüße
Kayleeh

Quellen sind alle angegeben?

Ist schon ewig her, aber ja darauf achte ich peinlich drauf auf.

Ich kenne genug Dozenten, die Hausaufgaben generell mit ihren Studenten besprechen, denn auch bei einer guten Arbeit kann man ja noch Tipps für die nächste geben.

lg

Ich hatte das Mal und bin bald gestorben vor Angst. Ergebnis: Der Prof wollte das Ding publizieren und mir ne Stelle aus HiWi anbieten.

Mach dich nicht bekloppt.

Hallo,

ich wurde damals auch wegen einer Hausarbeit zur Sprechstunde zitiert... die Professorin fand meine Hausarbeit so herausragend gut, dass Sie mich für ein Stipendium vorgeschlagen hat (hatte dann auch geklappt!).

LG, Katalin

Hallo,

sie will nur die Hausarbeit besprechen. Entweder gibt sie dir die Chance sie zu überarbeiten, weil etwas nicht stimmt oder sie ist gelungen und das ist der Grund. Ruhig bleiben.

LG
Katty

Hi!

Ich habe heute mal auf seine Seite geguckt.
Die Morgige Sprechstunde ist extra für das Seminar aus dem Vergangenen Semester
gedacht.

LG

Wie ist es denn ausgegangen? 😉

Ich muss die noch mal schreiben, :(
Aber er trägt die Note nicht in unser Prüfungssystem ein

Schade... Ist mir aber auch schon passiert.

Top Diskussionen anzeigen