Müssen Baustellenfahrzeuge die kupplung absichern?

Hallo,
müssen die bauarbeiter diese über 1 meter lange kupplung absichern?
bin da nämlich gegen gefahren mim heck und nun hab ich den salat.
vielleicht hat einer fachwissen oder selbst eine erfahrung gemacht.
liebe Grüße

Müssen Autofahrer nicht prüfen, wo sie rückwärts hinfahren?

Wie sollen sie das denn absichern? Knallfolie drumherum? Nen Tennisball ans Ende?
Ich denke du hast einfach Pech weil du nicht geschaut hast was hinter dir ist!
Normalerweise schau ich vor dem Aus oder Einparken was mich in der Parklücke erwartet.
Hoffe du hast die Kupplung des LKW nicht beschädigt!

Mona

Nein müssen sie nicht.
Der Rückwärtsfahrende muss aufpassen - ganz einfach.
LG Moni

Hallo,
die Kupplung (Deichsel) sollte zumindest in Fahrtrichtung zeigen.
Ansonsten ist keine weitere, sichtbare Absicherung nötig.

Du hast einen Schaden an deinem Auto, das ist ärgerlich, keine Frage, aber wohl deine eigene Schuld...

Zudem hast du eventuell einen Schaden am "Baustellenfahrzeug" verursacht? Hast du dich danach mal erkundigt?
Wenn ein Schaden am Baustellenfahrzeug (Anhänger) entstanden ist, der im öffentlichem Raum abgestellt war, den du verursacht hast, kann dies unter Umständen beim einfachen entfernen vom Unfallort als Unfallflucht angesehen werden....

Das ganze nennt sich vorausschauend in diesem Falle dann eher "zurückschauend" :D fahren :-).

Aber unter Umständen könnte es schon sein, dass ein Kennzeichnungspflicht besteht, wie ungefähr bei zu langer Ladung, ein Signal angebracht werden muss. Ich empfehle dir mal beim ADAC nachzufragen, bzw bei deinem Automobilclub oder deiner Kaskoversicherung, die müssten das wissen.

Top Diskussionen anzeigen