SEHR Intelligent?

Hallo,

seit einigen Tagen stelle ich mir folgende Frage: Ab wann ist man sehr intelligent? Also, welcher IQ?

Bis 114 geht der Normbereich, das hab ich verstanden. Aber ab welchem Bereich würdet ihr persönlich von sehr intelligent reden? 120? 130? 140?

Ich mein jetzt den klassisch getesteten IQ, es steht ausser Frage, dass
a) das im Leben auch nix wirklich hilft
b) unsere Kinder hier AUSNAHMSLOS hochbegabt sind (ersatzweise liegt eine Teilhochbegabung vor)
c) die, die nicht hochbegabt sind, natürlich verkannte Genies sind...

Mal im Ernst...ab welchem IQ sprecht ihr von SEHR intelligent?

LG Irene

Hochbegabung beginnt ab einem IQ von 130.

Natürlich ist das ein Vorteil im Leben, wenn man sehr begabt ist, die Nachteile kann ich nicht erkennen.

Hallo,

Danke für deine Antwort. Also setzt du sehr intelligent ab 130 an.
Vielleicht gar nicht so verkehrt, hochbegabt ist demnach sehr intelligent..

Ich hätte es ähnlich gesehen, war mir aber echt unsicher, ob ich da auf dem Holzweg bin..

LG

“Ich kenne keinen Test, der IQ-Werte über 145 "misst".“

Das können viele Tester auch tatsächlich nicht und erzählen dann, der
WISC würde nur bis 145 messen.

Das finde ich einen ganz gravierenden Nachteil...

Ich bin hochbegabt? 😳
In der Schule haben wir mal nen IQTest gemacht. Da hatte ich 135...
Oh man, mir wurde damals nichts gesagt.
Und nun?
Ich glaube jetzt wo ich es weiß ;-), dass es doch eigentlich nichts aussagt...

Also eine richtige Diagnose ist das tatsächlich nicht. Überdurchschnittlich intelligent bist du wahrscheinlich schon und egal ist es trotzdem, wo dein richtig gemessener Wert wäre.

Der Wert ist eigentlich nicht wirklich unnormal.

Toll geschrieben! :-)

Top Diskussionen anzeigen