Leute die keine Fehler zugeben (können)

Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

Du hast aber auch die Feinfühligkeit mit Löffeln Gevespert...#mampf #mampf#nanana

Selbst WENN es krankhaft wäre, kann Dir das egal sein, Job ist Job.....auf einen Beinbruch u.ä. kann man schon mal Rücksicht nehmen, aber nicht auf Klima vergiftende Gemeinheit.
Aber wenn sie mit ihrem Mann auch so umgeht, ist sie wohl wirklich bösartig- und das geht garnicht.
LG

"...der nicht das Selbstbewusstsein hat, seinen Fehler zuzugeben."

Da hast Du Dir die Antwort doch schon selber gegeben #pro.

LG

Wie ist an der Arbeitsstelle der generelle Umgang mit Fehlern? Kann sein, dass es der Kollegin leichter fällt, einen Fehler zuzugeben, wenn sie mitkriegt, dass andere ebenfalls Fehler machen und dazu stehen.

Ich glaub mir, ich hab in meinem 50jährigen Leben schon allerhand Charaktere getroffen, vom Chef bis zu Kollegen.
Aber mittlerweile hinterfrag ich eben für mich manches Handeln anderer, das ich früher einfach mit "idiot" abgetan hätte :-p

so etwas regt mich schon gar nicht mehr auf.
Jeder Jeck ist halt anders.

Meiner Meinung nach ist das auch keine Frage des Alters. Manche Menschen können das eben einfach nicht. Früher nicht und im weisen Alter viele auch bzw. erst recht nicht.

#schwitz
Oje

Top Diskussionen anzeigen