Angst vor Veränderung

Familie gründen...
Adoption...
Heiraten...
Auswandern...
usw.

Hattet ihr schon mal Angst vor einer bestimmten, selbstgewählten(!) Veränderung, bei der es quasi "keinen Weg zurück" gäbe - bzw. vor mehreren Veränderungen? Welche Veränderungen waren das und welche Ängste hattet ihr?

Und...

In wie fern haben sich Eure Ängste bewahrheitet, bzw. hat sich diese Veränderung letztendlich positiv oder negativ ausgewirkt? Oder habt ihr Euch vielleicht sogar -doch lieber- dagegen entschieden? Bereut ihr es?

Ich habe solche Veränderungen immer mehr als aufregendes Abenteuer verstanden. Angst war das nie.

Hallo!
Warum willst Du das denn wissen?

Lg Sportskanone

P.S. Das ganze Leben besteht aus Entscheidungen und so beginnt auch das Leben!

Hallo,

ich würde gerne vorab wissen, worum es Dir bei Deiner Frage geht, bevor ich hier irgendwas schreibe. Steht bei Dir eine Veränderung an oder warum fragst Du?

LG

a79

Top Diskussionen anzeigen