Total genervt von Freundin

Was für ein positiver sympathischer Thread.

Wer solche Freunde wie dich hat, kann einem wirklich Leid tun.

Ein "tolles Baby" haben, aber nicht den Mumm eine Freundschaft zu beenden.

Kindergarten

Ja, das dachte ich jetzt auch beim ersten Querlesen #schwitz

du sprichst mir gerade vollkommen aus der seele..

"Ihr wisst ja nicht wie es ist, täglich von jemanden zig Nachrichten zu haben und wenn man absagt, die Person an seinem Haus vorbei schleicht und guckt was man macht."

Seltsam, dass solche Details immer erst bei Gegenwind bekannt werden.

"Aber wenn ich sie mal auf ihre Situation anspreche, dann blockt sie voll ab und wird richtig zickig. Da hab ich keine Lust zu."

Deine Freundin hört nicht zu und nimmt nichts an, du bist ihr gegenüber gleichgültig, ihr unbefriedigtes Leben berührt dich nicht.

Was soll das denn sein?

Beende es, das scheint mir besser für euch beide!

Naja wie wärs einfach mal mit Ehrlichkeit. Du könntest sie ja mal mit deinen Gedanken/Ansichten konfrontieren. Natürlich nicht ganz so drastisch, sonder eher fragen warum das ein oder andere bei ihr so ist. Eine richtige Freundschaft wird das aushalten - sofern es sich bei euch überhaupt noch um eine Freundschaft handelt.

In solchen Momenten verstehe ich ehrlich nicht, warum man nicht ehrlich ist?

Na wer solche Freunde wie dich hat, braucht keine Feinde!

wenn sie es nicht mehr, wie wäre es dann mal mit reden? ich verstehe das sie dir leid tut weil sie sonst niemanden hat und alles aber du behauptest dein leben hat sich weiterentwickelt, aber du lässt dir ja scheinbar von ihr tipps geben für dein baby und alles das verstehe ich auch nicht. ehrlichkeit währt am längsten

Top Diskussionen anzeigen