Wie heisst bei Euch die Brotkante?

Wir haben zur Zeit ein kanadisches Au Pair Mädchen bei uns. Heute morgen beim Frühstück fragte ich sie, ob sie den "Knuust" (also das erste oder letzte Stück vom Brot) essen möchte.

Fragende Blicke. Ein schüchternes "What do you mean with "Knuuuuuuuust"?

Tja, Knuust steht wohl nicht im Deutschlernbuch. Aber Brotkante klingt so doof.

Wie heißt den bei Euch der - bei uns zumindest - heiß begehrte Teil des Brotendes?

P.S. Heute Abend werde ich sie mal fragen, ob ich ihren Pölter mal mitwaschen soll...wär doch gelacht, wenn wir dem Mädchen nicht ordentliches Ostwestfälisch beibringen!

Bei uns ist es das "Krüstchen" oder "Arscherl"! :-D

Arscher find ich klasse! Bin grad am überlegen, ob ich Ihr DIESE Bedeutung auch beibringen sollte... ;-)

Bei uns heißt es "Knis-chen".

Hallo,

wir sagen Scherzerl, aber das wirst Du im Duden wahrscheinlich auch nicht finden. Aber hier ist was. #schein
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Scherzerl

LG
Karin

Knärtzchen #winke ^^

Knerzel/Knörzla:
https://www.openthesaurus.de/synonyme/Knerzel
Da stehen auch noch ganz viele andere Begriffe dafür.
Cool! ;-)

Ränft­chen

Hallo,

danke für den Lacher am Morgen. Wir sind auch Ostwestfalen und sagen "Knust".

Viel Spaß noch bei der ordentlichen Sprachvermittlung #rofl

LG
Tanja

Nenne ich knatzl

:-)

Knörtzje (also in Frankfurt nennt man es so)

Bei uns ( Taunus ) Krüstsche.:-)

Huhu #winke

Bei uns sagt man Knärzchen dazu. Oder auch Knäppchen.

Wird wohl auch im Taunus noch zwischen Hinter-, Vorder- oder Hochtaunus unterschieden :-)

LG
Litha #blume

Ja bestimmt.
Mein Opa ( auch aus HG ) hat das Krüstsche gerne in den Kaffee getunkt.Dem Geschlabber sahen wir immer fasziniert zu.

L.G.

M.

Bei uns "Bobs" #hicks

JAAAAA ENDLICH!!!! Dachte schon ich bin die einzige (komme ursprünglich aus Hamburg und Schleswig Holstein) die diese Bezeichnung "KNUUST" noch kennt #freu

Inzwischen wohne ich in Hessen, weiß aber gerade gar nicht wie man das hier nennt, fällt mir nicht ein #kratz #schein

Ränftl. Auch mal gern Rempftl, falls die Aussprache vom ersteren nicht klappt. Ansonsten Kanten.

Komme aus Ostsachen.

Also ich kenne es auch unter "Knapp". Aber "Arscherl" finde ich auch recht innovativ, ich denke, das werde ich mir merken;) Richtig lecker finde ich das "Arscherl" aber nur, wenn es ganz frisch ist. So halb angetrocknet ist es bääääh.

Jaa, klar nur frisch gebacken. Vom Bäcker. Mit ganz viel Gebrösel beim Schneiden. Und Butter drauf. Hhm *Legga*!

Knackfrische Arscherl sind immer besser als Hängearscherl, nech!

Hmmm, na dann ist das natürlich ne feine Sache. Und knackig muss es immer sein, und zwar in jeder Lebenslage ;)

Hi,
im vorderen Taunus heißt es Krüstchen.

Wenn die Brote zusammen gebacken waren, waren es ja Klebe-Krüstchen, die sind leckerer.

Bei uns nennt man auch einen sehr aufdringlichen Mensch, Klebe-Krüstchen.

Gruß Claudia

Hallo,

Scherzel (Bayern).

GLG

Ränftl oder Rindl

Hatten mal in der Studiengruppe ne Umfrage gemacht und sind auf über 25 Begriffe gekommen

Hallo

ich wohne an der "Grenze" Mittelfranken / Oberbayern und bei uns ist das das "Statzl"

Beim Brot ist es nicht so heiß begehrt, aber beim ofenfrischen selbstgebackenen Leberkäse werden immer beide Enden gleichzeitig abgeschnitten #schein

LG
Manu

Top Diskussionen anzeigen