Pakete für Nachbarn

Ich nehme gerne für die Nachbarn hier an.
Wenn die Autos stehen und es kommt keiner zum abholen, bringe ich es hin.
Meistens wird es aber geholt.

Wenn ich ein Paket für meine Nachbarn annehme, erwarte ich gewöhnlich auch, dass sie es bei mir abholen. Manchmal bringe ich es aber auch bei ihnen vorbei. Ich würde es nur nicht immer tun. Ich bin ja nicht ihr Dienstbote ;-)

das finde ich ein bisschen übertrieben. ich kenne niemanden, der davon ausgehen würde, seine nachbarn erst bitten zu müssen. und wie oft kommen solche betrugsbestellungen in einer hausgemeinschaft vor? zumal die Rechnung ja auf keinen fall dich treffen würde. da ist mir zuviel krimi dabei.

v

Die Masche läuft über tote Briefkästen oder der Postbote wird abgefangen.
Wer sollte denn einen Nutzen davon tragen, Dinge für H. Meier zu bestellen, die auch an ihn geliefert und ihm in Rechnung gestellt werden?

LG

Naja, wenn ihr die meisten Nachbarn unbekannt sind, kann ja ein Herr Maier, der eigentlich jmd anderes ist, bei ihr klingeln und sagen, er wolle sein Paket holen!

Kommt drauf an wo man wohnt...

Pakete an nehmen ist doch kein Problem. Wenn die Leute einen Zettel in den Briefkasten od. eine Mailbenachrichtigung vom Paketdienst erhalten, dann gehe ich davon aus, dass sie ihr Paket bei mir ab holen. Wenn nicht ab selben Tag, dann halt am drauf folgenden.
Es sei denn, es stapeln sich jeden Tag 20 Pakete der verschiedensten Nachbarn bei dir;-)

Hi,

Ich gehe immer hin, weil sie es von sich aus nicht abholen kommen.

Der Flur in unserem Eingangsbereich ist recht schmal. Mich nervt das, wenn er mit Paketen für die Nachbarn vollsteht. Zumal ich bei drei kleinen Kindern immer aufpassen muss, dass nicht einer mal versehentlich an die Sachen ran rumpelt :-)

Lg

"Ich gehe immer hin, weil sie es von sich aus nicht abholen kommen."

Kommt dann halt drauf an, wieviel Geduld du hast.

Ich öffne aber schonmal, wenn ich da bin, aber nichts erwarte, keine Tür und nehme auch nichts an. Das wäre auch noch ne Lösung;-)

habt ihr keinen Keller?;-)

Haben wir! :-)
Du meinst, ich sollte die Sachen einfach im Keller einlagern?! Das ist doch mal eine Idee… :-). :-)

Nur schade, dass ich die Nachbarn eigentlich recht gerne mag ;-)

Hallo,

ich bring die Pakete immer rüber, wenn ich Zeit habe und sehe, dass die Nachbarn da sind. Machen die anderen genauso für mich.
Finde ich absolut OK.

LG

Machen wir auch (gegenseitig) so - es sei denn, es sind Dinge, auf die ich ganz dringend warte und wo ich die Sendung verfolgt habe(Schuhe z. B.), dann klingel ich schon mal und "fordere die Herausgabe" :)

LG

Oh, nach 23:00 Uhr?! Das ist ja wirklich frech!

Ne du hast schon recht. Das werde ich dann wohl mal freundlich ansprechen.

Mich hat's jetzt einfach nur mal interessiert, wie das von außerhalb gesehen wird.

Eher Hol-oder Bringschuld…

Lieben Dank!

Top Diskussionen anzeigen