Tombola - Verhältnis Gewinne zu Nieten..?!

Hallo!

Ich brauche mal Rat: wir machen für den Kindergarten auf der Weihnachtsfeier eine Tombola. Wir haben ca. 80 Preise, wie viele Nieten brauchen wir da wohl so? Wir wollen natürlich gerne auch alle Preise unter das Volk bringen, andererseits aber ja auch nicht mittags schon keine Preise mehr da haben.
Hat da jemand Erfahrungen?

Dankeschön!

Hallo,

wir machen jedes Jahr für unseren KiGa zusammen mit der Schule eine Tombola und wir haben nie Nieten dabei. Fanden das immer unpassend bei so kleinen Kindern.

Letztes Jahr hatten wir ca 150 Preise, dieses Jahr sogar 350, und trotzdem waren die Lose nach ca 2 Stunden komplett weg. Fand jetzt aber auch niemand schlimm.

LG

Hallo,

wenn Du z.B. 1:2 machst (80 Preise, 160 Nieten), dann müsste jedes 3. Los gewinnen (wenn mich das Rechnen nicht im Stich lässt), bei 1:5 gewinnt jedes 6. Los.

Wobei ich bei einer Kindergarten-Tombola einen kleinen Topf aufstellen würde, aus dem sich die Kinder, die Nieten ziehen, eine Kleinigkeit nehmen können.

GLG

Ihr könnte die Gewinne gleichmäßig auf verschiedene Portionen verteilen. Ihr habt dann z. B. vier Lostöpfe, in denen ihr jeweils ungefähr gleich viele Gewinne und Nieten sind und macht die Lostöpfe dann erst nach und nach auf. So könntet ihr garantieren, dass auch im letzten Viertel der Zeit noch Gewinne da sind.

Danke! Das ist eine tolle Idee! Warum kommt man auf so einfache Dinge manchmal nicht..? Ist ja fast schon etwas blamabel..! :-p

Freut mich, wenn dir die Idee weiterhilft #sonne

Top Diskussionen anzeigen