Gang zum Friedhof an Allerheiligen

Guten Abend zusammen,

Wer von Euch war denn heute auf dem Friedhof? Komme mir vor wie eine Person vom anderen Stern, weil ich auch heute nicht auf dem Friedhof war. Ich finde es grausam, mir die Gräber und die Daten anzusehen, dabei geht's mir garnicht gut und ich lasse es meistens.

Nur bekomme ich dann immer nette Vorwürfe der Familie zu hören.

Wie macht Ihr das?

Lasst Ihr Euch da reinreden?

Oder habt Ihr auch Eure eigene Art und Weise die Toten zu "ehren"?

Hallo, nein, heute nicht, aber schon diese Woche, um das Grab herzurichten. LG

Ich gehe allgemein gern auf Friedhöfe, eigentlich schon immer.
Und ich gehe auch, seltener als in den ersten Jahren, aber immer noch häufig zum Grab unserer Tochter. Aber heute war ich nicht da, Allerheiligen spielt da für mich keine Rolle.

Das ist auch schön!

Hallo,

an Allerheiligen ist es mir auf den Friedhöfen schlicht zu voll.

Ich mag lieber die Ruhe und Stille. D.h. ich gehe lieber mal unterm Jahr und helfe beim Grab richten.

GLG

Ich war noch nie an Allerheiligen auf dem Friedhof und auch keiner aus meiner Familie macht das ;-)
Und meine Oma ist zwar verstorben, aber nicht hier in Deutschland Bestattet. Von daher habe ich auch keinen Grund, dahin zu gehen.

Wir haben am Samstag das Grab schön gemacht und Pflanzen gekauft und gesetzt.

Nicht weg Allerheiligen, sondern weil wir es an dem Tag vorhatten.

Ich wußte nicht mal, dass man auf Allerheiligen auf den Friedhof geht.
Ich mache das nach Lust und Laune........

Warum sollte man auf den Friedhof gehen?#kratz

Top Diskussionen anzeigen